idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Termine



Es folgen 17 Veranstaltungen von überregionalem Interesse. Weitere Filtermöglichkeiten finden Sie in der Erweiterten Suche.

Dienstag, 15.05.2018

15.05.2018-18.05.2018
Irsee

2nd International Conference on High Temperature Shape Memory Alloys (HTSMAs)

Date: 15-18 May 2018 Location: Kloster Irsee (Bavaria, Germany) There is growing interest from academia and industry in high-temperature shape memory alloys, as these represent a fascinating field both from a basic science and an application point of view. Recent literature demonstrates that substantial progress has been made since the first conference in 2015 exclusively devoted to this topic.


16.03.2018-29.06.2018
Mainz

Ausstellung ›Tiere und Akte: Zeichnungen‹ von Pavel Feinstein

Die Akademie lädt herzlich zur Vernissage der Ausstellung ›Tiere und Akte: Zeichnungen‹ von Pavel Feinstein am 15. März 2018 um 18 Uhr (der Künstler ist anwesend) und zum Besuch der Ausstellung vom 16. März bis 29. Juni 2018.


15.05.2018-15.05.2018
Augsburg

Decolonizing Knowledge

Ein Workshop mit Prof. Dr. Achille Mbembe für Master- und Promotionsstudierende einschlägiger Disziplinen


15.05.2018-15.05.2018
Vallendar

Die Frau und die Liturgie der Kirche

Offenes Liturgiekolloquium


15.05.2018-17.05.2018
Dresden

Einführung in metallische Hochtemperaturwerkstoffe, DGM Fortbildungsseminar

Die Fortbildung gibt einen Überblick über klassische und unkonventionelle Legierungssysteme, deren Herstellung, Eigenschaften und Herausforderungen bei industrieller Anwendung. Damit wendet sich die Fortbildung besonders an industrielle Anwender und Berufsanfänger, die bisher wenig Berührung mit Hochtemperaturwerkstoffen hatten, sowie Angehörige von Hochschulen und Forschungsinstituten, die sich einen Überblick über metallische Hochtemperaturwerkstoffe verschaffen wollen.


15.05.2018-16.05.2018
Bremen

Gefüge und Metallografie metallischer Werkstoffe

Die Eigenschaften metallischer Werkstoffe werden wesentlich durch die Mikrostruktur, auch Gefüge genannt, mitbestimmt, die in der Regel erst im Mikroskop durch entsprechende metallographische Nachweisätzung sichtbar wird.Im Seminar werden die Grundlagen der Metallografie vermittelt und die allgemeinen Zusammenhänge zwischen den verschiedenen Gefügeelementen und deren Eigenschaften erklärt.


15.05.2018-15.05.2018
Aachen

Grundlagen der klassischen Laminattheorie (CLT)

Lernziele des Seminars - Grundlagen der faserverstärkten Kunststoffe - Grundlagen zur Auslegung mittels der Netztheorie - Einführung in die klassische Laminattheorie - Selbstständige Berechnung von FVK-Laminaten Praxisteil - Manuelle Rechenübung zur CLT - Interpretieren der Werkstoffkennwerte - Rechnergestützte Steifigkeits- und Spannungsanalyse von Laminaten - Rechnergestützte Laminatauslegung


15.05.2018-16.05.2018
München

Klinische Studien für Medizinprodukte Qualifizierung zur Studienleitung nach MPG

Mit dem Inkrafttreten der Novelle des Medizinproduktegesetzes (MPG) am 21. März 2010 ist explizit geregelt: Die klinische Prüfung eines Medizinproduktes darf nur dann durchgeführt werden, wenn die Studienleitung entsprechend qualifiziert ist. Für den Kurs werden BLÄK-Punkte beantragt, voraussichtlich werden 14 Punkte gegeben.


15.05.2018-16.05.2018
München

Klinische Studien für Medizinprodukte Qualifizierung zur Studienleitung nach MPG

Mit dem Inkrafttreten der Novelle des Medizinproduktegesetzes (MPG) am 21. März 2010 ist explizit geregelt: Die klinische Prüfung eines Medizinproduktes darf nur dann durchgeführt werden, wenn die Studienleitung entsprechend qualifiziert ist. Für den Kurs werden BLÄK-Punkte beantragt, voraussichtlich werden 14 Punkte gegeben.


14.05.2018-18.05.2018
Bielefeld

Mathematics of Behavioral Economics and Knightian Uncertainty in Financial Markets

Derzeit ist Behavioral Economics ein heißes Thema in der Volkswirtschaftslehre, da Labor-Experimente und empirische Studien deutlich zeigen, dass die klassische Annahme eines homo oeconomicus die Wirklichkeit sehr unzureichend beschreibt. Der Workshop erforscht die Möglichkeiten, die Resultate der Forschung über Knightsche Unsicherheit auf Vertragstheorie und Marktverhalten im Rahmen neuer Präferenzmodelle anzuwenden.


15.05.2018-15.05.2018
Braunschweig

Meere in Erdgeschichte und Gegenwart – Erkundungen im Jurameer und Meeresforschung heute

Der Workshop aus der Reihe "MOBI – Meere und Ozeane im Binnenland" verbindet aktuelle Fragen der Meeresforschung mit der Betrachtung mariner Phasen in der Erdgeschichte. Nach zwei Eröffnungsvorträgen zur Ökologie der Nordseefische im Wandel und zum Jurameer um die Grabung von Schandelah werden in einer moderierten Gruppenarbeit Schlüsselbegriffe der Meereskunde behandelt. Eine Fahrt zur Grabungsstelle Geopunkt Jurameer beschließt den Tag.


15.05.2018-15.05.2018
Berlin

Pressekonferenz zum Welt Hypertonie Tag 2018

Der Welt Hypertonie Tag am 17. Mai 2018 steht unter dem Motto „Blutdruck messen, aber richtig!“ und möchte vermitteln, wie lebensrettend die Blutdruckkontrolle ist. Zwei Tage im Vorfeld des Welt Hypertonie Tages lädt die Deutsche Hochdruckliga e.V. DHL® zur Pressekonferenz ein.


18.04.2018-20.07.2018
Bielefeld

Reinhart Koselleck und das Bild

Eine Ausstellung der Universität Bielefeld in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF) und dem Bielefelder Kunstverein Reinhart Koselleck, der von 1973 bis 1988 an der Universität Bielefeld lehrte, zählt zu den wichtigsten deutschen Historikern des 20. Jahrhunderts. Die Universität Bielefeld, das Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF) und der Bielefelder Kunstverein zeigen von April bis Juli 2018 seine Auseinandersetzung mit dem Bild.


11.04.2018-11.07.2018
Vechta

Ringvorlesung zu Themen aus Gender- und Diversityforschung

Öffentliche Vorlesungen immer mittwochs – Teil des Zertifikatsangebots Gender & Diversity


24.02.2018-06.01.2019
Trento

Sonderausstellung "Das menschliche Genom – Was uns einzigartig macht"

Warum ist jeder Mensch anders? Woher kommen gewisse Begabungen? Warum verläuft das Älterwerden bei manchen beneidenswert gut, bei anderen (leider) nicht? Wie können wir Krankheiten vorbeugen? Vom 24. Februar 2018 bis zum 6. Januar 2019 beschäftigt sich die Ausstellung „Das menschliche Genom – Was uns einzigartig macht“ im MUSE - Museum für Wissenschaft in Trient (Italien), mit Fragen, die uns alle zutiefst betreffen.


14.05.2018-15.05.2018
Berlin

Wohnen auf kleinem Raum

Wenn die Preise steigen, schrumpfen die Grundrisse… Seminar für Führungs- und Fachpersonal aus den Bereichen Wohnungswesen, Stadtentwicklung und -planung, Soziales; Planungsbüros; VertreterInnen von Wohnungsunternehmen sowie Ratsmitglieder


15.05.2018-15.05.2018
Marburg

World of Viruses in Nature, Biotechnology and Medicine

At the SYNMIKRO Symposium “World of Viruses in Nature, Biotechnology and Medicine”, leading scientists from academia and industry will come together to highlight recent breakthroughs and trends in virus research, and discuss how this research can lead to improvements in healthcare and industrial processes.


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).