idw - Termine

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Termine



Es folgen 8 Veranstaltungen von überregionalem Interesse. Weitere Filtermöglichkeiten finden Sie in der Erweiterten Suche.

Donnerstag, 31.05.2018

28.05.2018-03.06.2018
Eberswalde

4. Klimaschutzwoche an der HNE Eberswalde

Die Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) setzt auch in diesem Jahr ein Zeichen für Klimaschutz und Klimagerechtigkeit und lädt vom 28. Mai bis 3. Juni 2018 zu öffentlichen Diskussionsrunden, Vorträgen, Workshops und weiteren Themenveranstaltungen ein.


16.03.2018-29.06.2018
Mainz

Ausstellung ›Tiere und Akte: Zeichnungen‹ von Pavel Feinstein

Die Akademie lädt herzlich zur Vernissage der Ausstellung ›Tiere und Akte: Zeichnungen‹ von Pavel Feinstein am 15. März 2018 um 18 Uhr (der Künstler ist anwesend) und zum Besuch der Ausstellung vom 16. März bis 29. Juni 2018.


31.05.2018-31.05.2018
Berlin

Buchpräsentation | 31.05.2018, 19:00 Uhr "August von Kotzebue"

Das Buch „August von Kotzebue. Ein streitbarer und umstrittener Autor“ wird von Expert/-innen vorgestellt, die Kotzebues Weltruhm als Theaterautor und das Rätsel seiner literaturhistorischen Verachtung beleuchten. Es lädt zu einer Revision historischer Vorurteile ein. Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Estnischen Musik- und Theaterakademie Tallinn mit Alexander Košenina, Conrad Wiedemann, Harry Liivrand, Kristel Pappel und Gästen.


30.05.2018-02.06.2018
Tübingen

Images, gestures, voices, lives. What can we learn from Palaeolithic art?

Kunst aus der Steinzeit und was wir aus ihr lernen können - Internationale Senckenberg-Konferenz in Tübingen vom 30. Mai bis 2. Juni 2018


30.05.2018-02.06.2018
Tübingen

Kunst aus der Steinzeit und was wir aus ihr lernen können

Internationale Senckenberg-Konferenz in Tübingen vom 30.5. bis 2.6.2018


18.04.2018-20.07.2018
Bielefeld

Reinhart Koselleck und das Bild

Eine Ausstellung der Universität Bielefeld in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF) und dem Bielefelder Kunstverein Reinhart Koselleck, der von 1973 bis 1988 an der Universität Bielefeld lehrte, zählt zu den wichtigsten deutschen Historikern des 20. Jahrhunderts. Die Universität Bielefeld, das Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF) und der Bielefelder Kunstverein zeigen von April bis Juli 2018 seine Auseinandersetzung mit dem Bild.


11.04.2018-11.07.2018
Vechta

Ringvorlesung zu Themen aus Gender- und Diversityforschung

Öffentliche Vorlesungen immer mittwochs – Teil des Zertifikatsangebots Gender & Diversity


24.02.2018-06.01.2019
Trento

Sonderausstellung "Das menschliche Genom – Was uns einzigartig macht"

Warum ist jeder Mensch anders? Woher kommen gewisse Begabungen? Warum verläuft das Älterwerden bei manchen beneidenswert gut, bei anderen (leider) nicht? Wie können wir Krankheiten vorbeugen? Vom 24. Februar 2018 bis zum 6. Januar 2019 beschäftigt sich die Ausstellung „Das menschliche Genom – Was uns einzigartig macht“ im MUSE - Museum für Wissenschaft in Trient (Italien), mit Fragen, die uns alle zutiefst betreffen.


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay