idw - Termine

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Termine



Es folgen 20 Veranstaltungen von überregionalem Interesse. Weitere Filtermöglichkeiten finden Sie in der Erweiterten Suche.

Mittwoch, 20.06.2018

18.06.2018-22.06.2018
Dresden

15th International Conference on Inorganic Membranes

The International Conference on Inorganic Membranes (ICIM) is held every second year all over the world in rotation. This series of conferences has been established as a global high-level event on inorganic membranes and innovations.


17.06.2018-20.06.2018
Stuttgart

24. Internationale Technologiemanagementkonferenz ICE / IEEE ITMC

Die Veranstaltung richtet sich an Innovatoren aus Forschung, Wissenschaft und Industrie, um Einsichten, Praktiken, Projekte und Fallstudien zum Konferenzthema „Ära der Verbundenheit: Die Zukunft der Technologie, des Ingenieurwesens Innovation in einer digitalen Gesellschaft“ auszutauschen.


12.06.2018-31.08.2018
Emden

Ausstellung: "Der offene Blick. Junge Film Studien 2012 – 2017"

Die Ausstellung „Der offene Blick – Junge Film Studien 2012 – 2017“ ist bis zum 31. August zu sehen und präsentiert eine Auswahl von 25 Kurzfilmen von 45 Autorinnen und Autoren aus vergangenen fünf Jahren Filmseminararbeit an der Hochschule Emden/Leer. Die Kurzfilme laufen als Loop.


16.03.2018-29.06.2018
Mainz

Ausstellung ›Tiere und Akte: Zeichnungen‹ von Pavel Feinstein

Die Akademie lädt herzlich zur Vernissage der Ausstellung ›Tiere und Akte: Zeichnungen‹ von Pavel Feinstein am 15. März 2018 um 18 Uhr (der Künstler ist anwesend) und zum Besuch der Ausstellung vom 16. März bis 29. Juni 2018.


20.06.2018-20.06.2018
Karlsruhe

Bildungsarbeit mit Älteren - Thementag Geragogik an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe

Das Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe lädt für Mittwoch, 20. Juni, von 16 bis 19 Uhr zum Themen- und Infotag „Geragogik“ ein. Der Geragogiktag ermöglicht Einblicke in das Arbeits- und Tätigkeitsfeld „Bildungsarbeit mit Älteren“ und informiert zu aktuellen Entwicklungen in der Forschung sowie zu Weiterbildungsmöglichkeiten an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe.


19.06.2018-20.06.2018
Berlin

BMBF-Innovationsforum „Zivile Sicherheit“ 2018

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) lädt zum BMBF-Innovationsforum „Zivile Sicherheit“ 2018 ein. Die unter dem Leitmotiv „Zivile Sicherheit: analog und digital“ stehende Konferenz findet vom 19. bis zum 20. Juni 2018 im Café Moskau in Berlin statt.


20.06.2018-20.06.2018
Leipzig

Der Transfer von Kulturgütern in der Region Alpe Adria im 20. Jahrhundert

Eine Veranstaltung im Rahmen der Ringvorlesung des GWZO im SoSe 2018. Die Ringvorlesung steht unter dem Thema: Sieger auf Beutezug oder: Wem gehört die Kunst? Kunst und Kultur als Kriegsbeute in der Geschichte des östlichen Europa. Heutiger Referent: PD Dr. Christian Fuhrmeister (Zentralinstitut für Kunstgeschichte, München)


20.06.2018-20.06.2018
Essen

Europa nach der Migrationskrise?

European Lab. A NoVaMigra Event Series #1 Die Europäische Union wurde in den vergangenen Jahren mit einer Vielzahl komplexer Probleme konfrontiert: Eine steigende Zahl an Zuwanderern, stetig zunehmender Populismus, die Finanzkrise, der Brexit. All diese Gegebenheiten stellen eine große Herausforderung für den europäischen Zusammenhalt dar. Von einheitlichen europäischen Werten ist keine Spur, immer häufiger ist die Rede von einem desintegrierten Europa.


20.06.2018-21.06.2018
Osnabrück

Fortschritte in der Kunststofftechnik – Theorie und Praxis

Zum 20. Mal findet in diesem Jahr die Fachtagung „Fortschritte in der Kunststofftechnik – Theorie und Praxis“ an der Hochschule Osnabrück statt. Fachleute aus Wirtschaft und Wissenschaft werden am 21. Juni wieder aktuelle Entwicklungen ihrer dynamischen Branche beleuchten. Im Fokus stehen diesmal insbesondere die Themen "Industrie 4.0", "Leichtbau auf Basis von Faserverbund-Kunststoffen" und "Smart Materials".


20.06.2018-20.06.2018
Bamberg

Hegelwoche: Warum zerfiel der Ostblock?

In ihrem Vortag „Warum zerfiel der Ostblock?“ legt die Politikwissenschaftlerin und Philosophin Barbara Zehnpfennig unter anderem dar, warum die DDR trotz der allgegenwärtigen Staatssicherheit in kürzester Zeit zerbröselte. Die Professorin für Politische Theorie erforschte die Grundlagen von Widerstand im Kommunismus und beantwortet den Teilnehmern und Teilnehmerinnen am zweiten Abend der Hegelwoche Fragen zur Thematik.


19.06.2018-20.06.2018
Gengenbach

IfTI Global Symposium „Financing. Impact. Together.

Das Institute for Trade and Innovation (IfTI) veranstaltet am Dienstag, 19. Juni und Mittwoch, 20. Juni am Hochschulstandort Gengenbach ein Symposium zum Thema Export-, Entwicklungs- und Innovationsfinanzierung. Mehr als hundert hochrangige nationale und internationale Gäste werden dort u.a. über die gegenwärtigen Herausforderungen für das internationale Finanzsystem diskutieren.


19.06.2018-20.06.2018
Stuttgart

Innovate Insurance

Mit KI und Start-up-Spirit neue Wege beschreiten


20.06.2018-20.06.2018
Hamburg

Iran-Abkommen: Eine Weichenstellung für Europa?

Hintergrundgespräch mit Michael Brzoska und Götz Neuneck


20.06.2018-20.06.2018
Hamburg

Jugendliche in Friedensentwicklung aktiv einbeziehen!

GIGA Forum - Vorträge und Ausstellungseröffnung


20.06.2018-21.06.2018
Berlin

Neue Mobilitätskonzepte - Technischer Hype versus Praxistauglichkeit

Seminar für Führungs- und Fachpersonal aus den Bereichen Verkehrsplanung, Stadtplanung, Wohnungswesen, Wohnungswirtschaft, Mobilitätsdienstleister, private Planungsbüros sowie Ratsmitglieder


20.06.2018-21.06.2018
Bremen

Nitrieren und Nitrocarburieren für Praktiker

Nitrieren und Nitrocarburieren ist ein zentrales Thema, wenn es im Verkehrsmittelbau und im Maschinenbau um die Leistungssteigerung von Bauteilen und Komponenten geht. Ziel des Seminars ist die Vermittlung der grundlegenden Zusammenhänge zwischen Werkstoff, Wärmebehandlung und Randschichteigenschaften. Besonderes Augenmerk wird auf die praktische Durchführung einer exemplarischen Nitrocarburierbehandlung gelegt.


18.04.2018-20.07.2018
Bielefeld

Reinhart Koselleck und das Bild

Eine Ausstellung der Universität Bielefeld in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF) und dem Bielefelder Kunstverein Reinhart Koselleck, der von 1973 bis 1988 an der Universität Bielefeld lehrte, zählt zu den wichtigsten deutschen Historikern des 20. Jahrhunderts. Die Universität Bielefeld, das Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF) und der Bielefelder Kunstverein zeigen von April bis Juli 2018 seine Auseinandersetzung mit dem Bild.


11.04.2018-11.07.2018
Vechta

Ringvorlesung zu Themen aus Gender- und Diversityforschung

Öffentliche Vorlesungen immer mittwochs – Teil des Zertifikatsangebots Gender & Diversity


24.02.2018-06.01.2019
Trento

Sonderausstellung "Das menschliche Genom – Was uns einzigartig macht"

Warum ist jeder Mensch anders? Woher kommen gewisse Begabungen? Warum verläuft das Älterwerden bei manchen beneidenswert gut, bei anderen (leider) nicht? Wie können wir Krankheiten vorbeugen? Vom 24. Februar 2018 bis zum 6. Januar 2019 beschäftigt sich die Ausstellung „Das menschliche Genom – Was uns einzigartig macht“ im MUSE - Museum für Wissenschaft in Trient (Italien), mit Fragen, die uns alle zutiefst betreffen.


17.06.2018-20.06.2018
Mainz

Writing and Rewriting History in Ancient Israel and Near Eastern Cultures

Writing and Rewriting History in Ancient Israel and Near Eastern Cultures - Ancient Near Eastern Parallels and Archaeological Background - Rewritten History in Ancient Israel and the Hebrew Bible - Writing and Rewriting History http://www.uni-mainz.de/downloads_presse/02_Writing_and_Rewriting_History.pdf http://www.ev.theologie.uni-mainz.de/3827.php http://www.gfk.uni-mainz.de/838.php


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay