idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Termine



Es folgen 9 Veranstaltungen von überregionalem Interesse. Weitere Filtermöglichkeiten finden Sie in der Erweiterten Suche.

Freitag, 31.08.2018

30.08.2018-31.08.2018
Hannover

10. TWINCORE Symposium - Frontiers in translational infection research

Am 31. August 2018 begrüßen wir zum 10. Mal Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus der ganzen Welt zum TWINCORE Symposium. Internationale Experten führen durch aktuelle Entwicklungen der translationalen Infektionsforschung. Das Thema der diesjährigen Veranstaltung: Frontiers in translational research.


31.08.2018-31.08.2018
Marienstatt

„Arbeit 5.0 oder: Warum ohne Muße alles nichts ist“

Lesung und Diskussion am 31.08.2018, 19 Uhr


12.06.2018-31.08.2018
Emden

Ausstellung: "Der offene Blick. Junge Film Studien 2012 – 2017"

Die Ausstellung „Der offene Blick – Junge Film Studien 2012 – 2017“ ist bis zum 31. August zu sehen und präsentiert eine Auswahl von 25 Kurzfilmen von 45 Autorinnen und Autoren aus vergangenen fünf Jahren Filmseminararbeit an der Hochschule Emden/Leer. Die Kurzfilme laufen als Loop.


30.08.2018-23.01.2019
Mainz

Ausstellung: ›Man muss das Leben tanzen - Kunst. Körper. Tanz. Wechselbeziehungen‹

Die Ausstellung ›Man muss das Leben tanzen - Kunst. Körper. Tanz. Wechselbeziehungen‹, die zur Ausstellungsreihe ›Kunst im Abgeordnetenbüro‹ gehört, zeigt ein breites Spektrum künstlerischer Arbeiten, die sich in unterschiedlicher Weise mit dem Thema Tanz beschäftigen.


31.08.2018-31.08.2018
Cottbus

Die Kreativität der künstlichen Intelligenz

Forscher europäischer Universitäten aus fünf Ländern stellen ihre Arbeiten zum Thema künstliche Intelligenz in der Architektur auf dem Symposium »AI-Aided Architectural Fabrication« am Freitag, 31. August 2018, im IKMZ der BTU Cottbus-Senftenberg vor. Thema der Tagung ist die durch künstliche Intelligenz (AI für Artificial Intelligence) sich verändernde architektonische Fabrikation.


31.08.2018-02.09.2018
Dresden

Kurswochenende Kardiologie und Gefäßmedizin

#Was: Kurswochenende Kardiologie und Gefäßmedizin. Osteoporose und Schilddrüsenerkrankungen #Wann: 31.08.2018 - 02.09.2018 #Dozenten: Dr.med. Carsten W. T. Nolte Leitung des EPIDAURUS, Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie,Schwerpunkte: Leistungsdiagnostik, Angiologie und Funktionelle Medizin Prof. Dr. med. Lorenz Hofbauer Universitätsklinikum Dresden, Medizinische Klinik und Poliklinik III, Oberarzt und Leiter des Bereichs Endokrinologie, Diabetes und metabolische Knochenerkrankungen


15.08.2018-05.09.2018
Hannover

SommerUni in der Leibnizstadt 2018

Von Reisewegen ins Jenseits bis zur Deformation von Raum und Zeit


24.02.2018-06.01.2019
Trento

Sonderausstellung "Das menschliche Genom – Was uns einzigartig macht"

Warum ist jeder Mensch anders? Woher kommen gewisse Begabungen? Warum verläuft das Älterwerden bei manchen beneidenswert gut, bei anderen (leider) nicht? Wie können wir Krankheiten vorbeugen? Vom 24. Februar 2018 bis zum 6. Januar 2019 beschäftigt sich die Ausstellung „Das menschliche Genom – Was uns einzigartig macht“ im MUSE - Museum für Wissenschaft in Trient (Italien), mit Fragen, die uns alle zutiefst betreffen.


28.08.2018-16.09.2018
Berlin

Wissenschaft trifft Kunst: Astroparticle Immersive Synthesizer³ - AIS³ [aiskju:b]

Am 28. August 2018 feiert in Berlin die Licht- und Klanginstallation [aiskju:b] Premiere. Der Astroparticle Immersive Synthesizer³ – AIS³ ist inspiriert vom Neutrino-Teleskop IceCube, das im ewigen Eis der Antarktis nach energiereichen Elementarteilchen aus dem Weltall späht, den Neutrinos. DESY, größter europäischer Partner bei IceCube, hat den Konzeptkünstler Tim Otto Roth von Beginn an bei der Realisierung des ambitionierten [aiskju:b]-Projekts unterstützt.


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).