idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Termine



Es folgen 11 Veranstaltungen von überregionalem Interesse. Weitere Filtermöglichkeiten finden Sie in der Erweiterten Suche.

Freitag, 13.03.2020

13.03.2020-13.03.2020
Koblenz

2. Koblenzer Forum Soziale Arbeit

„Wer sind wir und wie viele?“ lautet der Titel des 2. Koblenzer Forums Soziale Arbeit, bei dem es um die Berufsidentität der Fachkräfte geht. Das Institut für Forschung und Weiterbildung (IFW) des Fachbereich Sozialwissenschaften der Hochschule Koblenz lädt in Kooperation mit der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), dem Institut für Systemische Beratung, Therapie und Supervision (ISTN) und der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie ein.


13.03.2020-13.03.2020
Rostock

Einladung zur Ausstellungseröffnung „Epigeneum – Sei gut zu dir selbst!“

Am Freitag, dem 13. März, wird im Zoo Rostock in Kooperation mit dem Berliner Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung (Leibniz-IZW) eine interaktive Ausstellung zur Epigenetik eröffnet, die dem Betrachter einen erstaunlichen Blick in neueste wissenschaftliche Erkenntnisse erlaubt. Zur Ausstellungseröffnung wird auch der Direktor des Leibniz-IZW Prof. Dr. Heribert Hofer erwartet.


11.03.2020-13.03.2020
Nürnberg

Gegenwart und Zukunft sozialer Dienstleistungsarbeit.

"Gegenwart und Zukunft sozialer Dienstleistungsarbeit. Chancen und Risiken der Digitalisierung in Sozialer Arbeit, Pflege und Erziehung“ ist das Thema einer dreitägigen Fachkonferenz vom 11. bis 13. März 2020 an der Evangelischen Hochschule Nürnberg. Ziel der Konferenz ist, die Praxis der sozialen Dienstleistungsarbeit im Kontext des digitalen Wandels zu analysieren.


12.03.2020-18.03.2020
Berlin

Practicing Sovereignty. Means of Digital Involvement

Die Forschungsgruppe „Ungleichheit und digitale Souveränität“ des Weizenbaum-Instituts für die vernetzte Gesellschaft richtet ein Symposium mit Ausstellung und Workshops aus.


12.03.2020-13.03.2020
Berlin

Produktive Stadt II - Instrumente und Gestaltungsräume

Seminar für Führungs- und Fachpersonal aus den Bereichen Wirtschaftsförderung, Stadtplanung, Stadtentwicklung, Liegenschaften, Entwicklungsgesellschaften, Ratsmitglieder und Kammervertreter (IHK, HWK)


11.03.2020-13.03.2020
Mainz

Scheitern in der Gelehrtenkultur der Frühen Neuzeit

Die von Mitgliedern der Jungen Akademie | Mainz organisierte Tagung vom 11. bis 13. März 2020 untersucht die Auswirkungen des Scheiterns in der Gelehrtenkultur der Frühen Neuzeit.


07.02.2020-30.12.2020
Berlin

Tiere (be)handeln

Sonderausstellung im Tieranatomischen Theater der HU zeigt die Verbindung von Wissenschaft, Massentierhaltung und Wirtschaftspolitik.


12.02.2020-29.03.2020
Mainz

Vom Tod zum Leben: Bronzezeitliche Gräber aus Rheinhessen

#explorer4aday-Ausstellung der Johannes Gutenberg-Universität Mainz im Rahmen der von HRK und BMBF geförderte Kleine Fächer-Wochen


16.01.2020-16.09.2020
Karlsruhe

Wertstromkinematik: Produktionssysteme neu gedacht

Unternehmen stehen heute oft vor der Wahl zwischen starren Produktionslinien bei hoher Produktivität oder flexibler Fertigung mit niedriger Effizienz. Diesen Zielkonflikt aufzubrechen, ist das Ziel des Forschungsprojekts Wertstromkinematik. „Sie könnte die heutige Produktionslandschaft revolutionieren“, sagt Prof. Jürgen Fleischer, Leiter des wbk Instituts für Produktionstechnik am KIT.


13.03.2020-13.03.2020
München

Workshop "Ultrafeine Partikel"

Eine öffentliche und kostenfreie Veranstaltung im Rahmen der DGAUM-Jahrestagung


03.02.2020-17.11.2020
Vallendar

Zertifikatskurs „Corporate Social Responsibility (CSR)“ im Profit- und Nonprofitbereich

Am 25.11.2019 startete an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar (PTHV) im Auftrag der Hildegard-Stiftung Trier ein mehrteiliger Zertifikatskurs „Corporate Social Responsibility (CSR)“ für Führungskräfte im Profit- und Nonprofitbereich.


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).