idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Termine



Es folgen 14 Veranstaltungen von überregionalem Interesse. Weitere Filtermöglichkeiten finden Sie in der Erweiterten Suche.

Mittwoch, 27.05.2020

26.05.2020-28.05.2020
Potsdam

4th International Symposium on Fatigue Design and Materials Defects 2020

The main objectives of the symposium are to improve the understanding of the mechanisms and the impact of defects on structural integrity, and to work out measures to improve the fatigue properties of materials and components.


15.05.2020-10.07.2020
online

Bildarchive. Wissensordnungen | Arbeitspraktiken | Nutzungspotenziale

Zu den aktuellen Herausforderungen von Bildarchiven zählt ihre digitale Öffnung. Waren sie bisher räumlich fixiert und nur einem informierten und interessierten Publikum zugänglich, ermöglicht ihre Digitalisierung und Präsentation im Internet neue und erweiterte Zugänge. Das erschließt neue Nutzer*innenkreise, trägt jedoch auch zur Selektion bei der Verwendung von visuellen Formaten – entsprechend ihrer Verfügbarkeit – bei.


27.05.2020-27.05.2020
Berlin

Digitaler Salon: Data Kolumna

Einmal monatlich zum Digitalen Salon stellen sich unsere Gäste den ‚Fragen zur vernetzten Gegenwart‘. In unserer Diskussionsreihe beleuchten wir Netz-Phänomene, erörtern Vor- und Nachteile technischer Veränderungen und geben Denkanstöße. In dieser Ausgabe geht es um datenbasierten Journalismus.


27.05.2020-30.06.2020
Berlin

Digitales ForestLab "Gemeinwohlorientierte Entscheidungsfindung mit Blockchain"

Im Online-Dialog "Gemeinwohlorientierte Entscheidungsfindung mit Blockchain" stellt das terra1-Team ein digitales Werkzeug zur partizipativen Entscheidungsfindung in der Waldwirtschaft zur Diskussion. Alle am Thema Waldnutzung Interessierten sind herzlich eingeladen, am digitalen ForestLab teilzunehmen. Das digitale Werkzeug ist im Rahmen des BMBF-Projekts "terra1 - Wie kann der Wald sich selbst verwalten" entstanden, um die gesellschaftliche Debatte zur nachhaltigen Bioökonomie zu fördern.


25.05.2020-29.05.2020
Stuttgart

Digitalfestival

Digitalfestival powered by BIEC und Popup Labor BW.


13.05.2020-01.07.2020
Göttingen/Stade

„Impulse - Durchstarten aus der Krise"

Mit der kostenlosen Webinar-Reihe „Impulse - Durchstarten aus der Krise" bietet das ZE Zentrum für Entrepreneurship der PFH Private Hochschule Göttingen Fachwissen rund um das Thema Unternehmensgründung und die Entwicklung eigener Ideen. Ab Mittwoch, 13. Mai 2020, geben Experten an acht Terminen Einblicke in Themen wie Online-Marketing, Personal Branding oder Crowdfunding. Damit unterstützt das Team des ZE Gründer und alle, die sich mit Geschäftsideen befassen.


20.04.2020-19.06.2020
Furtwangen

Online Kurs: Tele-Tutor Training

Der 9-wöchige, praxisorientierte Online-Kurs qualifiziert für flexible Formen des Lehrens und Lernens und unterstützt Sie damit bei der Digitalisierung von Lernangeboten. Sie schlüpfen dabei selbst in die Rolle eines Online-Lernenden und nutzen zur Zusammenarbeit synchrone und asynchrone Werkzeuge. Auch die Moderation von Online-Meetings ist Bestandteil des Trainings.


27.05.2020-27.05.2020
online

Pressegespräch: Statt zweiter Abwrackprämie Förderprogramme mit Nachhaltigkeit verbinden

Wissenschaft und Unternehmen fordern: „Mehr Vielfalt in der Wirtschaft! Statt zweiter Abwrackprämie Förderprogramme mit Nachhaltigkeit verbinden!“ Beispiel Tchibo zeigt, wie Wandel funktioniert Die ESCP Business School Berlin, das Centre for Sustainability Management der Leuphana Universität und Tchibo laden Sie zu einem Online-Pressegespräch mit Experten ein.


27.05.2020-27.05.2020
Koblenz

Scientists for Future: Vortrag "Wenn alles so furchtbar kompliziert ist"

Votrag von Prof. Dr. Henning Pätzold, Universität Koblenz-Landau, im Rahmen der Vortragsreihe "Klimawandel - Weshalb wir jetzt handeln müssen" von Scientists for Future Koblenz


07.02.2020-30.12.2020
Berlin

Tiere (be)handeln

Sonderausstellung im Tieranatomischen Theater der HU zeigt die Verbindung von Wissenschaft, Massentierhaltung und Wirtschaftspolitik.


26.05.2020-21.07.2020
virtual

UNIVERSITIES & RESEARCH ORGANISATIONS – KEY DRIVERS OF FUTURE SMART CITIES

Why are some cities hotspots for science and innovation and others aren’t? What will be the role of science in future cities after the Coronavirus pandemic? Are universities turning into mini Smart Cities?


27.05.2020-27.05.2020
Bochum

Virtuell über den Studiengang Hebammenkunde informieren

Der Studienbereich Hebammenwissenschaft der Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) lädt am Mittwoch, den 27. Mai 2020, von 16:30 bis 18:00 Uhr zum virtuellen Studieninformationstag ein.


16.01.2020-16.09.2020
Karlsruhe

Wertstromkinematik: Produktionssysteme neu gedacht

Unternehmen stehen heute oft vor der Wahl zwischen starren Produktionslinien bei hoher Produktivität oder flexibler Fertigung mit niedriger Effizienz. Diesen Zielkonflikt aufzubrechen, ist das Ziel des Forschungsprojekts Wertstromkinematik. „Sie könnte die heutige Produktionslandschaft revolutionieren“, sagt Prof. Jürgen Fleischer, Leiter des wbk Instituts für Produktionstechnik am KIT.


03.02.2020-17.11.2020
Vallendar

Zertifikatskurs „Corporate Social Responsibility (CSR)“ im Profit- und Nonprofitbereich

Am 25.11.2019 startete an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar (PTHV) im Auftrag der Hildegard-Stiftung Trier ein mehrteiliger Zertifikatskurs „Corporate Social Responsibility (CSR)“ für Führungskräfte im Profit- und Nonprofitbereich.


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).