idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Termine



Es folgen 29 Veranstaltungen von überregionalem Interesse. Weitere Filtermöglichkeiten finden Sie in der Erweiterten Suche.

Donnerstag, 11.11.2021

10.11.2021-11.11.2021
Mittweida

12. Mittweidaer Lasertagung

Die 12. Mittweidaer Lasertagung am renommierten Laserinstitut Hochschule Mittweida (LHM) beschäftigt sich an zwei Tagen in sechs Sessions und insgamt 27 Vorträgen mit diesen Schwerpunktthemen der Lasertechnik und Laserbearbeitung: • Additive Fertigung, • Lasermikrobearbeitung, • Lasertechnik und Sonderverfahren, • High-Speed-Laserbearbeitung, • Ultrakurzpulslaserbearbeitung, • Lasermesstechnik.


09.09.2021-13.12.2021
Flensburg

75 Jahre: Demokratiebildung als Auftrag

Europa-Universität Flensburg stellt das Thema „Demokratiebidlung in der Lehrkräftebildung“ in den Mittelpunkt ihrer Jubiläumsfeierlichkeiten


10.11.2021-11.11.2021
Jena

Atmosphärendruckplasma – Innovation für Oberflächen wirtschaftlich – umweltfreundlich - stark

Der ak-adp ist eine offene Technologieplattform für den Wissens- und Erfahrungsaustausch mit Bezug zur Technologie der Oberflächenbearbeitung mittels Atmosphärendruckplasma. Die industriell etablierte Hauptanwendung der Plasmen bei Normaldruck ist die Oberflächenaktivierung von Folien und Kunststoffen zur Haftungsverbesserung für eine anschließende Bedruckung, Beschichtung oder Verklebung. Hier bewirkt die Modifizierung der Oberflächenenergie eine wesentliche Verbesserung der Bearbeitung.


11.11.2021-12.11.2021
Online via Zoom

“Between concepts and reality"– How to deal with armed groups in transition phases of conflict

BICC (Bonn International Centre for Conflict Studies) cordially invites to the international conference “Between concepts and reality – How to deal with armed groups in transition phases of violent conflict?” on 11 and 12 November 2021 via Zoom.


10.11.2021-12.11.2021
Mittweida

Car Forensik - Auswertung vernetzter Systeme

Moderne Kfz speichern immer mehr Daten. Diese Daten sind für die Strafverfolgung wichtig und bieten ein Einfallstor für Manipulationen. Dieses Seminar zeigt Ihnen, welche Daten in welchen Steuergeräten abgelegt sind und wie diese ausgelesen werden können. Dabei werden verschiedene Arten der Datenakquise vorgestellt. In einem Kfz sind viel mehr Daten gespeichert als ein einfacher Werkstatttester vorgibt. Lernen Sie Manipulationen im Kfz nachzuweisen und typische Spuren im Fahrzeug aufzudecken.


11.11.2021-11.11.2021
Frankfurt

Das Instrument des Vorkaufsrechts und Herausforderungen in der Bewertungspraxis

Vortragsreihe „Geodätisches Kolloquium“: Aktuelle Themen aus der Praxis der Vermessung, Geomatik und des Landmanagements an der Frankfurt University of Applied Sciences / Referent am 11.11.2021: Dr.-Ing. Sebastian Kropp, Leiter Stadtentwicklungsamt Berlin, Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg


26.10.2021-11.12.2021
Potsdam

„Die Hohenzollerndebatte“ – vierteilige Diskussionsreihe zum Streit um das Hohenzollernerbe

Welche historische Verantwortung hat die Hohenzollern-Familie für den Aufstieg des Nationalsozialismus? Warum sind Vermögensfragen offen und strittig? Und wie erinnern wir preußisch-deutsche Geschichte? In vier Podiumsgesprächen erörtern Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Museen und Politik aktuelle Fragen zum Streit um das Hohenzollern-Erbe. Die vier Gespräche finden als Online-Veranstaltungen statt: Die Termine: 26. Oktober 2021, 12. November 2021, 30. November 2021, 11. Dez. 2021


09.11.2021-12.11.2021
Darmstadt

Digitale Forensik für interne Untersuchungen

Im Zuge der Digitalisierung nehmen Cyberangriffe auf Unternehmen exponentiell zu. Die Täter sind Hacker und Insider aus der eigenen Organisation, so dass die forensische Untersuchung eines Informationssicherheitsvorfalls von Bedeutung ist. Vielfach fehlt in den IT-Abteilungen das Know-how um forensische Untersuchungen durchzuführen. In diesem Seminar lernen Sie geeignete Methoden der IT Forensik für Datenträger und Arbeitsspeicher zu verstehen und anzuwenden.


08.11.2021-11.11.2021
online

DIV-Konferenz 2021

Zukunftsfähigkeit durch digitale Transformation der Daseinsvorsorge


11.11.2021-11.11.2021
Stade

DLR-Vortrag "Flappybot": Innovation für die Faserverbundfertigung

Göttingen/Stade. Am Donnerstag, den 11. November 2021 geht es im Vortrag am PFH Hansecampus Stade um 19.00 Uhr um eine von Rasenmährobotern inspirierte Entwicklung: Philipp Sämann vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) berichtet in seinem Vortrag "Flügelfertigung mit autonomen Robotereinheiten" über den "Flappybot", eine der weltweit ersten Prototypen einer autonomen, selbstfahrenden Faserlegeeinheit für die Flügelschalenfertigung.


11.11.2021-11.11.2021
Stuttgart

ECM als Basis zur erfolgreichen Digitalisierung der unternehmensinternen Abläufe

Von der Ist-Analyse zur Einführung – und darüber hinaus


01.03.2021-19.02.2022
Furtwangen

Expertin/Experte für neue Lerntechnologien (ENLT)

Bildung in Corona-Zeiten zeigt es deutlich: Neben Geld und Infrastruktur benötigt digitale Bildung vor allen Dingen Experten für die Entwicklung von Online Angeboten. Die HFU Akademie bildet diese bereits seit über 20 Jahren mit ihrer Weiterbildung Expertin/ Experte für Neue Lerntechnologien (ENLT) aus.


11.11.2021-11.11.2021
Berlin

Global change microbiology — big questions about small life for our future

In der Vortragsreihe „Wissenschaft mit Wirkung“ wollen wir uns ganz konkret der Frage widmen, wie Forschung in postfaktischen Zeiten Wirkung und Nutzen für die Gesellschaft entfalten kann. Das ganze Jahr über werden Referent*innen der BAM sowie aus unserem weltweiten Netzwerk mit ihren Vorträgen aktuelle Fragen aus unseren fünf Themenfeldern Energie, Infrastruktur, Umwelt, Material und Analytical Sciences beleuchten.


11.11.2021-11.11.2021
digital

„Ideen gegen Pandemien“: EKFS unterstützt präventive Forschung zu Tröpfchen- und Aerosolinfektionen

Bad Homburg v.d. Höhe, 05. November 2021 – Neuartige Masken, Tests oder Medikamente: Mit welchen Innovationen und Maßnahmen können zukünftige Pandemien vermieden werden? Am 11. November um 11:00 Uhr gibt die Else Kröner-Fresenius-Stiftung (EKFS) digital die vier Gewinner ihres Förderwettbewerbs „Ihre Idee gegen Tröpfchen“ bekannt. Mit einem Impuls von Prof. Dr. Christian Drosten zum Thema „Was wird die nächste Pandemie?“ werden die vier ausgewählten Wissenschaftsprojekte vorgestellt.


10.11.2021-12.11.2021
Berlin

Interdisciplinary research symposium on the safety of nuclear disposal practices

On 10 to 12 November 2021, the Federal Office for the Safety of Nuclear Waste Management (BASE) invites you for the first time to the research symposium safeND. The event is an invitation to all scientists to present and discuss their research results related to nuclear waste management, fostering interactions and conversations beyond just their own disciplines.


10.11.2021-12.11.2021
Berlin

Interdisziplinäres Forschungssymposium für die Sicherheit der nuklearen Entsorgung

Vom 10. bis 12. November 2021 lädt das BASE erstmals zu einem Forschungssymposium ein: Die Veranstaltung ist eine Einladung an alle Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, ihre Forschungsergebnisse mit Bezug zur nuklearen Entsorgung über die eigene Disziplin hinaus vorzustellen und zu diskutieren. Neben den technischen Themen gehören dazu auch Fragen z.B. der Öffentlichkeitsbeteiligung, Sicherheitskultur oder Risikokommunikation. Rückfragen an symposium@bfe.bund.de


11.11.2021-11.11.2021
Freising

„Land und Landwirtschaft“

Am 11. November 2021 findet im Rahmen der HEF-Akademie des Hans Eisenmann-Forums für Agrarwissenschaften an der Technischen Universität München ein Vortrag zum Thema „Land und Landwirtschaft“ mit Prof. Dr. Silke Hüttel, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, statt. Beginn ist um 17:00 Uhr. Dieser Termin wird rein digital stattfinden.


11.11.2021-11.11.2021
online


11.11.2021-11.11.2021
Berlin

Lösungen aus den Geowissenschaften für die Energiewende

Am 11. November 2021 bietet der DVGeo ein Symposium an, das einen einen Überblick geben soll , wie die Geowissenschaften zur Energiewende beitragen können.


11.11.2021-12.11.2021
Berlin

Mobil zwischen Stadt und Umland - Verflechtung neu gestalten!

WebSeminar für Führungs- und Fachpersonal aus den Bereichen Verkehrsplanung, Recht, Finanzen, Stadtplanung und Stadtentwicklung, Mobilitätsdienstleister, Verkehrsunternehmen, private Planungsbüros sowie Ratsmitglieder


02.11.2021-14.12.2021
Münster

Öffentliche Ringvorlesung „Tradition(en)“

Zum Auftakt des zweiten Themenjahres „Tradition(en)“ am Exzellenzcluster „Religion und Politik“ befasst sich eine gleichnamige interdisziplinäre Ringvorlesung mit der Entstehung, Überlieferung und dem Wandel von Traditionen etwa in Literatur, Recht und Religionen.


13.10.2021-31.12.2021
Stuttgart

Online: Best of 2021

Am 13. Oktober 2021 um 12:00 Uhr lüftet die Fakultät Architektur und Gestaltung der Hochschule für Technik Stuttgart für alle Neugierigen und Interessierten den digitalen Vorhang, hinter dem sich die besten studentischen Semester- und Abschlussarbeiten der vergangenen zwei Semester verbergen.


11.11.2021-11.11.2021
Essen

RWI-Wirtschaftsgespräch 2021: 3x3 – 3 Prominente, 3 Themen, 3 Herausforderer

Bei 3x3 rücken zu drei aktuellen wirtschaftspolitischen Themen die Argumente in den Vordergrund. Drei prominente Vertreterinnen und Vertreter aus Wissenschaft und Wirtschaft stellen sich den Fragen und Meinungen, die in der öffentlichen Debatte kursieren – zugespitzt vorgebracht von drei Vertreter/innen des Verbands der Debattierclubs an Hochschulen.


05.11.2021-31.01.2022
Weihenstephan

Smart Farming and IoT in Agriculture

Die Digitalisierung der Landwirtschaft ist eines der meistdiskutierten Themen der Branche. Die Technische Universität München (TUM) bietet am TUM Institute for LifeLong Learning ab November 2021 erstmals einen Weiterbildungskurs für Berufstätige an. Das Zertifikatsprogramm „Smart Farming and IoT in Agriculture“ befähigt Fachkräfte, Prozesse auf wissenschaftlich fundierter Basis zu digitalisieren und ein ganzheitliches Verständnis für Smart Farming zu entwickeln.


08.06.2021-31.12.2021
Online

Tiefseelounge: Dem Meer auf den Grund gehen!

Der virtuelle Tauchgang zeigt marine Ökosysteme und deren Bewohner sowie geologische Formationen am Meeresgrund. Die Unterwasseraufnahmen wurden mittels eines unbemannten, ferngesteuerten Tauchfahrzeugs in Tiefen bis zu mehreren tausend Metern aufgenommen, in Bereichen, in denen tiefe Dunkelheit, hoher Wasserdruck und extreme Temperaturen herrschen. Der Film nimmt die Zuschauerinnen und Zuschauer mit auf Tiefsee-Expeditionen, die u.a. ins Mittelmeer, ins Schwarze Meer und in den Pazifik führen.


11.11.2021-11.11.2021
Online

Verleihung: »Zeitgeschichte digital«-Preis 2021

Der Verein der Freunde und Förderer des Leibniz-Zentrums für Zeithistorische Forschung Potsdam e.V. verleiht zum fünften Mal den »Zeitgeschichte digital«-Preis. Der Preis ist benannt nach dem Dachportal Zeitgeschichte digital, einer Internet-Plattform des ZZF Potsdam, die unter anderem die vier am Institut entwickelten und redaktionell betreuten Online-Portale Docupedia-Zeitgeschichte, Visual History, zeitgeschichte | online und die Zeithistorische Forschungen vernetzt.


08.11.2021-08.12.2021
Berlin

Virtual Macromedia University Conference: The Next New Normal

On December 8th, 2021, Prof. Dr. Udo Bomnüter, Prof. Dr. Martin Lücke, Prof. Dr. Magdalena Taube from the Culture, Media and Psychology Faculty of Macromedia University are inviting to the international and interdisciplinary conference „The Next New Normal“ to put a shine on the current discourses and challenges in post-pandemic societies.


25.10.2021-19.11.2021
München

Virtuelles Speeddating Bayern - Praxispartner für duales Studium finden

15-minütige Gespräche, Vorträge, Erfahrungsberichte - unter dem Dach von hochschule dual - Bayerns Netzwerk für duales Studieren findet vom 25.10. bis 19.11.2021 das duale Speeddating Bayern statt. 9 Hochschulen und über 70 Praxispartnern sind dabei, mit denen man direkt und unkompliziert online in Kontakt treten kann.


10.11.2021-11.11.2021
Online

Wärmebehandlung von Aluminiumlegierungen

Ziele des Seminars sind die Vermittlung der grundlegenden werkstofftechnischen Zusammenhänge zwischen Wärmebehandlung, Werkstoffgefüge und Eigenschaften sowie Angaben zur praktischen Durchführung von Wärmebehandlungen. Gegenstand des Seminars sind die Glühverfahren und das Ausscheidungshärten als wichtigstes Verfahren zur Festigkeitssteigerung von Aluminiumlegierungen sowie die daraus resultierenden Bauteileigenschaften.


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).