idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Termine



Es folgen 23 Veranstaltungen von überregionalem Interesse. Weitere Filtermöglichkeiten finden Sie in der Erweiterten Suche.

Montag, 22.11.2021

09.09.2021-13.12.2021
Flensburg

75 Jahre: Demokratiebildung als Auftrag

Europa-Universität Flensburg stellt das Thema „Demokratiebidlung in der Lehrkräftebildung“ in den Mittelpunkt ihrer Jubiläumsfeierlichkeiten


22.11.2021-22.11.2021
Frankfurt am Main

Brauchen wir den programmierbaren Euro? Mit FS-Professor Philipp Sandner und Jonas Groß

Geschäftsprozesse innerhalb der Realwirtschaft und der Finanzbranche werden zunehmend digitalisiert und automatisiert, das traditionelle Geldsystem stößt an seine Grenzen. Inwiefern können Euro-Zahlungssysteme auf Basis der Distributed-Ledger-Technologie (DLT) und ein programmierbarer Euro Geschäftsmodelle der Realwirtschaft und des Finanzsektors fördern? Wie können wir DLT-basierte Zahlungssysteme nutzen, um den Wirtschaftsstandort Europa und den Euro als Zahlungsmittel zu stärken?


22.11.2021-26.11.2021
Berlin

Collaborative Futures Academy: Pause, Reflect, Engage!

Can we push the boundaries of how we engage and who we engage with? How do we break out of our comfort zones, address historic inequities and initiate challenging conversations in challenging times? This week-long masterclass will support to develop skills, explore creative ideas for engagement, learn from experts and connect digitally with colleagues from all over the world. We focus on building capacity and capability and providing confidential networking spaces to plan, practice and reflect.


16.11.2021-25.11.2021
Stuttgart

Data Science und Künstliche Intelligenz

Data Science in Theorie und Praxis


26.10.2021-11.12.2021
Potsdam

„Die Hohenzollerndebatte“ – vierteilige Diskussionsreihe zum Streit um das Hohenzollernerbe

Welche historische Verantwortung hat die Hohenzollern-Familie für den Aufstieg des Nationalsozialismus? Warum sind Vermögensfragen offen und strittig? Und wie erinnern wir preußisch-deutsche Geschichte? In vier Podiumsgesprächen erörtern Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Museen und Politik aktuelle Fragen zum Streit um das Hohenzollern-Erbe. Die vier Gespräche finden als Online-Veranstaltungen statt: Die Termine: 26. Oktober 2021, 12. November 2021, 30. November 2021, 11. Dez. 2021


01.03.2021-19.02.2022
Furtwangen

Expertin/Experte für neue Lerntechnologien (ENLT)

Bildung in Corona-Zeiten zeigt es deutlich: Neben Geld und Infrastruktur benötigt digitale Bildung vor allen Dingen Experten für die Entwicklung von Online Angeboten. Die HFU Akademie bildet diese bereits seit über 20 Jahren mit ihrer Weiterbildung Expertin/ Experte für Neue Lerntechnologien (ENLT) aus.


22.11.2021-29.11.2021
Online-Workshop

Führung in der Wissenschaft (2tägig)

Welche Führungskraft in der Wissenschaft kennt nicht die tägliche Spannung zwischen Forschung, Lehre, Administration, wissenschaftlicher Betreuung, Führung von Studierenden, der einzelnen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und des gesamten Teams?


22.11.2021-22.11.2021
Greifswald

Gender (Studies) & Feminismus – chronischer Trouble einer offenen Beziehung

Öffentlicher Abendvortrag von Professorin Dr. Paula-Irene Villa Braslavsky (Ludwig-Maximilians-Universität München) im Rahmen des wissenschaftlichen Workshops „Zur Kritik des Feminismus. Gender Studies in den Wissenschaften“ aus Anlass des 25jährigen Bestehens des IZfG (Interdisziplinäres Zentrum für Geschlechterforschung) der Universität Greifswald


22.11.2021-25.11.2021
Leipzig

GERMANIA SLAVICA versus POLONIA RUTHENICA im Kontext mittelalterlicher Europäisierungsprozesse.

Internationales Online-Seminar Leipzig-Rzeszów, 22. – 25.11.2021


22.11.2021-23.11.2021
Online

Jahrestreffen der ProcessNet-Fachgemeinschaft "Prozess-, Apparate- und Anlagentechnik"

Dieses Jahr stehen interdisziplinären Zukunftsthemen wie klimaschonende und nachhaltige Produktion, Elektrifizierung, CO2- und H2-Management (z.B. Erzeugung, Speicherung, Verwendung) im Focus. Weitere Schwerpunktthemen sind digitale Technologien im Anlagenbau und Anlagenbetrieb, Konstruktion und Betrieb von prozesstechnischen Anlagen, Trends in der Verfahrensentwicklung und Prozesstechnologien.


22.11.2021-22.11.2021
Online

Lernen im Kontext der voranschreitenden Digitalisierung – inklusiv oder exklusiv?

(Weitgehend) online lernen zu können: Für manche Studierende ist das eine große Erleichterung – für andere entstehen gerade dadurch neue Hürden. Im Mittelpunkt der Podiumsdiskussion steht die Frage, ob und wie es möglich ist, unterschiedliche, einander teilweise widersprechende Bedürfnisse bei der Planung und Durchführung von Lehrveranstaltungen zu berücksichtigen. Das Online-Event ist die Abschlussveranstaltung im Rahmen der e-teaching.org-Eventreihe „Barrierefreie digitale Hochschullehre“.


02.11.2021-14.12.2021
Münster

Öffentliche Ringvorlesung „Tradition(en)“

Zum Auftakt des zweiten Themenjahres „Tradition(en)“ am Exzellenzcluster „Religion und Politik“ befasst sich eine gleichnamige interdisziplinäre Ringvorlesung mit der Entstehung, Überlieferung und dem Wandel von Traditionen etwa in Literatur, Recht und Religionen.


13.10.2021-31.12.2021
Stuttgart

Online: Best of 2021

Am 13. Oktober 2021 um 12:00 Uhr lüftet die Fakultät Architektur und Gestaltung der Hochschule für Technik Stuttgart für alle Neugierigen und Interessierten den digitalen Vorhang, hinter dem sich die besten studentischen Semester- und Abschlussarbeiten der vergangenen zwei Semester verbergen.


22.11.2021-22.11.2021
Merseburg

Onlinetag Geschlechtersensible und leitliniengerechte medizinische Versorgung und Pflege von tr

Der Fachtag Geschlechtersensible und leitliniengerechte medizinische Versorgung und Pflege von trans-, intergeschlechtlichen und non-binären Personen zeigt Wege auf, die Bedarfe dieser Zielgruppen im gesundheitlichen Kontext besser wahrzunehmen. Er liefert darüber hinaus Anregungen für die Fortentwicklung von Curricula der Aus-, Fort- und Weiterbildung für eine dem aktuellen wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Sachstand entsprechende Thematisierung.


22.11.2021-23.11.2021
Berlin

Partner im kritischen Dialog

Von Brücken und Zäunen in der Zusammenarbeit von Kommunen und Wohnungswirtschaft Seminar in Kooperation mit dem GdW und dem Deutschen Städtetag für Führungs- und Fachpersonal aus den kommunalen Verwaltungsbereichen Wohnen, Stadtentwicklung und Stadtplanung, Ratsmitglieder sowie Vertreterinnen und Vertreter von Wohnungsunter-nehmen und -genossenschaften.


05.11.2021-31.01.2022
Weihenstephan

Smart Farming and IoT in Agriculture

Die Digitalisierung der Landwirtschaft ist eines der meistdiskutierten Themen der Branche. Die Technische Universität München (TUM) bietet am TUM Institute for LifeLong Learning ab November 2021 erstmals einen Weiterbildungskurs für Berufstätige an. Das Zertifikatsprogramm „Smart Farming and IoT in Agriculture“ befähigt Fachkräfte, Prozesse auf wissenschaftlich fundierter Basis zu digitalisieren und ein ganzheitliches Verständnis für Smart Farming zu entwickeln.


08.06.2021-31.12.2021
Online

Tiefseelounge: Dem Meer auf den Grund gehen!

Der virtuelle Tauchgang zeigt marine Ökosysteme und deren Bewohner sowie geologische Formationen am Meeresgrund. Die Unterwasseraufnahmen wurden mittels eines unbemannten, ferngesteuerten Tauchfahrzeugs in Tiefen bis zu mehreren tausend Metern aufgenommen, in Bereichen, in denen tiefe Dunkelheit, hoher Wasserdruck und extreme Temperaturen herrschen. Der Film nimmt die Zuschauerinnen und Zuschauer mit auf Tiefsee-Expeditionen, die u.a. ins Mittelmeer, ins Schwarze Meer und in den Pazifik führen.


22.11.2021-22.11.2021
Zoom-Videokonferenz

Und was kommt nach dem Rausch? Formen des psychischen Ekels in der Nachkonsumphase

Online-Workshops Verbraucherforschung 2021: Konsumlust und Konsumfrust: Psychologische, soziologische und ethische Aspekte des Kaufens und Konsumierens Und was kommt nach dem Rausch? Formen des psychischen Ekels in der Nachkonsumphase


15.11.2021-10.12.2021
Bochum

Urban Health digiSpace

Die digitale Veranstaltungsreihe bietet Vorträge, Workshops und Exkursionen und beschäftigt sich mit dem Konzept der StadtGesundheit (Urban Health).


08.11.2021-08.12.2021
Berlin

Virtual Macromedia University Conference: The Next New Normal

On December 8th, 2021, Prof. Dr. Udo Bomnüter, Prof. Dr. Martin Lücke, Prof. Dr. Magdalena Taube from the Culture, Media and Psychology Faculty of Macromedia University are inviting to the international and interdisciplinary conference „The Next New Normal“ to put a shine on the current discourses and challenges in post-pandemic societies.


17.11.2021-07.12.2021
Online

Von der Ausschreibung bis zur Antragstellung - die Webinarreihe zu Cluster 6 in Horizont Europa

Die Nationale Kontaktstelle Bioökonomie und Umwelt veranstaltet vom 17. November bis zum 7. Dezember 2021, jeweils von 9:30 Uhr bis ca. 10:45 Uhr, eine Webinarreihe für Interessierte am EU-Forschungsrahmenprogramm "Horizont Europa" mit Informationen zu allen Phasen der nächsten Ausschreibung (Aufrufe 2022) in Cluster 6.


22.11.2021-23.11.2021
Online

Zielgerichtete Bioprozessentwicklung

Das Seminar vermittelt die notwendigen Kenntnisse, um die Reaktions- und Transportprozesse in Produktionsreaktoren zu verstehen und Ergebnisse aus dem Labormaßstab für eine verfahrenstechnische Anlagenauslegung zu nutzen. Anwendungsnahe, einfach handhabbare Methoden zur Beschreibung und Skalierung werden anhand konkreter Beispiele vermittelt.


22.11.2021-22.11.2021
Greifswald

Zur Kritik des Feminismus. Gender Studies in den Wissenschaften

Wissenschaftlicher Workshop aus Anlass des 25 jährigen Bestehens des IZfG (Interdisziplinäres Zentrum für Geschlechterforschung) der Universität Greifswald unter der wissenschaftlichen Leitung von Professorin Dr. Theresa Heyd und Dr. habil. Heide Volkening


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).