idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Termine



Es folgen 20 Veranstaltungen von überregionalem Interesse. Weitere Filtermöglichkeiten finden Sie in der Erweiterten Suche.

Dienstag, 23.02.2021

23.02.2021-25.02.2021
Augsburg

Basileus eirenophylax: Friedenskultur(en) und monarchische Repräsentation in der Alten Welt

Die Tagung befasst sich mit der Repräsentation und Reflexion der politischen Praxis in verschiedenen Medien und Quellen. Der Schwerpunkt liegt auf den monarchischen Traditionen des Vorderen Orients, das hellenistische Königtum, das römische Kaisertum sowie die Transformation der Spätantike zum Mittelalter.


23.02.2021-23.02.2021
online

Braucht es nur einen kleinen Stupser zur Klimarettung? Zur Rolle des Verbrauchers für die Politik

Jeden Tag treffen Verbraucher viele Entscheidungen, die letztlich einen Einfluss auf Klima und Umwelt haben. Es stellt sich die Frage, wie sich individuelles Verbraucherhandeln auf den Markt auswirkt und in welchen Formen es sich zu politischem Handeln entwickeln kann. Daran schließt sich die Überlegung an, wie politische Instrumente in geeigneter Weise gestaltet sein sollen, damit sowohl Anbieter von Produkten und Dienstleistungen als auch Verbraucher zu politischen Zielen beitragen können.


23.02.2021-23.02.2021
Stuttgart

Business Breakfast: Krisen vorbeugen

Resilienz in Personaleinsatz und Unternehmensorganisation


23.02.2021-24.02.2021
Online

CURE-ND Workshop (Online): "Innovative models of neurodegenerative diseases"

One of the major roadblocks to medical progress in the field of neurodegeneration is the absence of models that fully recapitulate features of the human diseases. Unprecedented opportunities to tackle this challenge are emerging e.g. from genome engineering and stem cell technologies. During this workshop, experts will present progress in the field.


23.02.2021-23.02.2021
Berlin

Dielectric characterization of materials

Dielectric material properties are needed as input for optimized package design of RF systems like 5G. The expert session will give an insight into different aspects of the dielectric properties, their impacts and how they are extracted. This online session series aims to address our customers, partners and interested parties from industry, politics and science. Participation is free of charge, registration is required.


23.02.2021-23.02.2021
Berlin

Eine Stadt für alle Inklusiv – vernetzt – barrierefrei

Seminar für Dezernenten, Führungs- und Fachpersonal aus den Bereichen wie Stadtentwicklung, Stadtplanung, Jugend, Soziales, Medizin, Bildung, Wirtschaft, Wohnen, Kämmerei sowie für Ratsmitglieder, Inklusions- und Behinderten-beauftragte.


23.02.2021-25.02.2021
Online

Ermüdungsverhalten metallischer Werkstoffe

BIS ZUM 31.12.2020 ZUM FRÜHBUCHERPREIS ANMELDEN UND BIS ZU 200 € SPAREN!


23.02.2021-24.02.2021
Frankfurt

Erster „Frankfurter Zukunftskongress“

Die Zukunft dreifach denken: nachhaltig, digital und werteorientiert/Keynote von Richard David Precht über die drei großen Themen Planet Erde, Digitalisierung und Zukunft der Arbeit /Michel Friedman spricht über Demokratie


23.02.2021-23.02.2021
Fraunhofer FHR Online-Vortragsreihe

High-resolution 240 GHz radar with SiGe chip

Although high frequencies above 200 GHz enable the finest radar resolutions, such systems have so far been very expensive and complex to manufacture. SiGe chip technology is now breaking this link: The low-cost and compact radars with SiGe chip enable completely new application possibilities.


23.02.2021-23.02.2021
Virtuell

How good does a Li-ion battery need to be for EV and grid applications and how good can it be?

. Speaker: Prof. Jeff Dahn, Ph.D., FRSC, O.C., Dalhousie University, NSERC/Tesla Canada Industrial Research Chair, Canada Research Chair, Halifax, Canada Lithium-ion batteries are amazing. They power our phones, computers, tools, vehicles and store energy from renewables for later use. In Dahn´s opinion, lithium-ion batteries can last many decades and the goal should be to make them last a century. He will discuss how good Li-ion batteries are today and how they can be improved.


23.02.2021-23.02.2021
Kaiserslautern

IDEENWALD-Reihe "MINDSHIFT" mit Michael Wunsch von SEND e.V.

Mit MINDSHIFT bietet das IDEENWALD-Team monatlich Impulse, die den Horizont erweitern. Spannende Vorträgen von eindrucksvollen Persönlichkeiten zeigen neue Perspektiven auf, die zum Nachdenken anregen oder diskutiert werden wollen. Der Fokus liegt auf einem nachhaltigen Wandel zum Nutzen von Mensch, Region und Umwelt. Die Reihe startet am 23. Februar 2021 mit Michael Wunsch vom Social Entrepreneurship Netzwerk Deutschland.


23.02.2021-23.02.2021
Virtuell

KI ist jetzt! Chancen nutzen - Entwicklung gestalten

Künstliche Intelligenz (KI) ist eine Schlüsseltechnologie für die Welt von morgen. KI-Systeme verändern Produktionsprozesse, optimieren Mobilitätssysteme, beschleunigen die Entwicklung von Medikamenten und begleiten uns verlässlich durch den Alltag. Aber Künstliche Intelligenz ist mehr als nur Zukunft, sondern bereits ein realer Teil unserer Gegenwart. Künstliche Intelligenz ist jetzt!


23.02.2021-23.02.2021
Stuttgart

Künstliche Intelligenz (KI) in Smart Services und Products anwenden

Verständnis schaffen und mit Einsatz von KI, Projekte zum Erfolg führen


23.02.2021-24.02.2021
Online

Maßstabsvergrößerung katalytischer Reaktoren

Im Rahmen des Seminars werden Methoden zur Maßstabsvergrößerung und Basisplanung katalytischer Reaktoren vermittelt. Diese basieren auf der Lösung der relevanten Bilanzgleichungen für Material und Enthalpie. Ergänzt werden diese durch Anwendung ähnlichkeitstheoretischer Kennzahlen für z.B. den Wärme- und Stoffübergang. Der Designprozess wird durch Checklisten geführt und durch heuristische Regeln ergänzt.


23.02.2021-23.02.2021
München

Mit menschlicher und künstlicher Intelligenz gegen psychische Erkrankungen

Online-Vortrag am 23. Februar des Max-Planck-Instituts für Psychiatrie


23.02.2021-23.02.2021
Online-Veranstaltung

Online-Infoabend zum dualen Bachelorstudium der NORDAKADEMIE

Die NORDAKADEMIE Hochschule der Wirtschaft informiert in einer Online-Veranstaltung zu ihren sechs dualen Bachelorstudiengängen Angewandte Informatik Betriebswirtschaftslehre International Business (englischsprachiger Studiengang) Wirtschaftsinformatik Wirtschaftsingenieurwesen Technische Informatik/IT-Engineering – neu ab Oktober 2021


23.02.2021-23.02.2021
Stuttgart

Potenziale für Smart Services analysieren

Grundlagen und Geschäftsmodelle für KMU


23.02.2021-23.02.2021
Bonn & Geisenheim

Web-Vortrag "FEI-Highlights" von Prof. Dr. Bianca May von der Hochschule Geisenheim

"Mehr Mineralstoffe und Spurenelemente, weniger Schwermetalle: Optimierte Verarbeitung von Fruchtsäften, Nektaren und Smoothies dank IGF" lautet der Titel des Web-Vortrags mit anschließender Diskussionsrunde. Prof. Dr. Bianca May von der Hochschule Geisenheim berichtet darin über die Ergebnisse eines 2020 erfolgreich abgeschlossenen Projektes der Industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF), das an der Hochschule Geisenheim durchgeführt und über den FEI koordiniert wurde (AiF 19352 N).


23.02.2021-23.02.2021
Berlin

Wie kann Energie- und Umweltpolitik Reboundeffekte reduzieren?

Viele klima- und energiepolitische Szenarien gehen davon aus, dass der Verbrauch an Energie und Ressourcen deutlich gesenkt werden kann. Der Schlüssel: Effizienz. In der Tat wurden in den letzten 40 Jahren erhebliche Effizienzfortschritte erzielt – allerdings ist der absolute Verbrauch in Deutschland nicht entsprechend gesunken. Ein wesentlicher Grund: Reboundeffekte. Auf einer Fachkonferenz möchten wir Neues aus der Reboundforschung und Empfehlungen zur Begrenzung von Reboundeffekten zeigen.


23.02.2021-23.02.2021
www

Zero Carbon Universities and their Role in Creating Sustainable Cities

We invite you to discuss the vision of carbon neutral universities, sustainable cities and how they are interconnected with two leading thinkers on this topic:


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).