idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Termine



Es folgen 28 Veranstaltungen von überregionalem Interesse. Weitere Filtermöglichkeiten finden Sie in der Erweiterten Suche.

Mittwoch, 15.09.2021

13.09.2021-15.09.2021
Freising

13. – 15.09.2021: Forstwissenschaftliche Tagung (FowiTa) unter dem Motto: Wald: wie weiter?

Vom 13. bis 15.09.2021 findet die Forstwissenschaftliche Tagung statt. Die Tagung wird als Online-Veranstaltung angeboten. An jedem der drei Konferenztage werden Plenarvorträge sowie vier bis fünf Parallelsessions stattfinden. Insgesamt 34 Sessions und rund 300 Beiträge bieten Raum für ein breites Spektrum an Themen aus der forstlichen Forschung. Veranstaltet wird diese Tagung vom Fachgebiet für Waldinventur und nachhaltige Nutzung, Prof. Dr. Thomas Knoke, Technische Universität München.


15.09.2021-17.09.2021
Stuttgart

6th International Conference on Smart Data and Smart Cities (SDSC)

Im Mittelpunkt der 6. International Conference on Smart Data and Smart Cities stehen neue Ansätze, Technologien und praktische Erfahrungen im Bereich des städtischen Datenmanagements, inklusive des Zusammenspiels von 3D-Geoinformationssystemen (GIS) und Virtual Reality. Der Fokus liegt dabei auf der Entwicklung von Lösungsansätzen für den städtischen und ländlichen Raum. Die Konferenz wird gemeinsam von der Urban Data Management Society und der HFT Stuttgart als hybride Konferenz durchgeführt.


15.09.2021-18.09.2021
Stuttgart

73. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Urologie

Das Beste aus zwei Welten: Die Deutsche Gesellschaft für Urologie e.V. (DGU) plant ihre 73. Jahrestagung als Präsenzveranstaltung vom 15. bis 18. September 2021 in Stuttgart, wird aber nach der erfolgreichen digitalen Kongresspremiere im Vorjahr gleichzeitig einen Teil des wissenschaftlichen Programms live aus der Messe Stuttgart streamen.


09.09.2021-13.12.2021
Flensburg

75 Jahre: Demokratiebildung als Auftrag

Europa-Universität Flensburg stellt das Thema „Demokratiebidlung in der Lehrkräftebildung“ in den Mittelpunkt ihrer Jubiläumsfeierlichkeiten


15.09.2021-23.09.2021
Online

Angewandte Prozesssicherheit: Ereignisse vermeiden durch "Fundamentals" und effektive Führung

Das Online-Seminar besteht aus 2 zweistündigen Modulen (13. und 14.09.2021 jeweils 15:00 - 17:00 Uhr) und 3 halbtägigen Modulen (16., 22. und 23.09.2021 jeweils 14:00 - 18:00 Uhr) und gibt Ihnen effektive Werkzeuge zur Erfüllung Ihrer Führungsaufgabe an die Hand. Sie helfen Ihnen und Ihrem Team Ereignisse zu vermeiden und geeignete Maßnahmen zu treffen, sowohl in der Zusammenarbeit im Betrieb als auch in technischer Hinsicht.


15.09.2021-15.09.2021
München

Bekanntgabe der Nominierungen zum Deutschen Zukunftspreis 2021

Pressekonferenz und Abendveranstaltung „Wissenschaft für jedermann“


15.09.2021-15.09.2021
München

bidt Perspektiven: Tesla ante portas – Wie zukunftsfähig ist die deutsche Automobilindustrie?

In dieser Veranstaltung des Bayerischen Forschungsinstituts für Digitale Transformation (bidt) wird die Frage beleuchtet, ob die Automobilindustrie als Schlüsselbranche der deutschen Wirtschaft für eine neue Ära der Mobilität ausreichend gerüstet ist.


15.09.2021-18.09.2021
Virtuell

Deutscher Rheumatologie@Kongress 2021-virtuell

49. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie (DGRh) 35. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Orthopädische Rheumatologie (DGORh) Wissenschaftliche Herbsttagung der Gesellschaft für Kinder- und Jugendrheumatologie (GKJR)


15.09.2021-15.09.2021
Stuttgart

Digital Business Remote Innovation Lunch (DigitalDialog)

Remote Workshopping üben und erfolgreich anwenden


03.08.2021-07.10.2021
Online

Digitale Vortragsreihe „Angewandte Perspektiven auf die Zukunft der Arbeit“

Die Vortragsreihe „Angewandte Perspektiven auf die Zukunft der Arbeit“ stellt eine multidisziplinäre Auseinandersetzung mit relevanten Themen der Arbeit von Morgen in den Vordergrund. Dabei wird das Spannungsfeld der vielfältigen Perspektiven aus den Gesellschaftswissenschaften, der Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie sowie der angewandten Neurowissenschaften aufgezeigt.


27.08.2021-03.10.2021
Lüneburg

Elias Holzknecht - Es werde Schnee

Trotz steigender Temperaturen und einem Mangel an winterlichen Niederschlägen nimmt die Kommerzialisierung der Alpentäler als Skidestinationen zu. Die künstliche Schneeproduktion spielt dabei eine Schlüsselrolle. Zukünftig ist eine ausschließliche Präparierung der Pisten mit Kunstschnee absehbar. Infrastrukturen, Energie- und Wasserverbrauch, die dafür nötig sind, haben enorme Auswirkungen auf lokale Ökosysteme.


15.09.2021-15.09.2021
Berlin

E-Tretroller in deutschen Mittelstädten

„Stolperfallen“ oder Beitrag zur Mobilitätswende? WebSeminar für Führungs- und Fachpersonal aus der Verkehrs- und Stadtplanung, Ordnungsämter und Straßenverkehrsbehörden, Verkehrsunternehmen und Aufgabenträger, Mobilitätsdienstleister, private Planungsbüros sowie Ratsmitglieder


01.03.2021-19.02.2022
Furtwangen

Expertin/Experte für neue Lerntechnologien (ENLT)

Bildung in Corona-Zeiten zeigt es deutlich: Neben Geld und Infrastruktur benötigt digitale Bildung vor allen Dingen Experten für die Entwicklung von Online Angeboten. Die HFU Akademie bildet diese bereits seit über 20 Jahren mit ihrer Weiterbildung Expertin/ Experte für Neue Lerntechnologien (ENLT) aus.


13.09.2021-18.09.2021
München

Future of Health - Interdisciplinary Summit

Das interdisziplinäre Summit „Future of Health“ an der TUM greift die aktuellen gesundheitlichen Herausforderungen auf und fokussiert die grundlegenden Veränderungen, die für eine nachhaltige Gesundheit unumgänglich sind. Der Schwerpunkt liegt auf sechs Themen, die den Wandel des Gesundheitssystems vorantreiben.


13.09.2021-17.09.2021
Online

German Conference on Synthetic Biology (GCSB21) - Engineering Living Systems

The German Conference on Synthetic Biology GCSB 2021 will feature current research from all fields of synthetic biology.


15.09.2021-15.09.2021
Minden

Household Packaging for a Circular Economy

Der 13. Cofresco Forum Round Table beschäftigt sich mit der Frage, wie die Erfordernisse einer Kreislaufwirtschaft für Lebensmittelverpackungen im Haushalt umgesetzt werden können. Die Veranstaltung wird unter dem Titel “Household Packaging for a Circular Economy” am 15. September 2021 in Minden, Westfalen, stattfinden. Ausgerichtet wird er in der Zentrale des Unternehmens Cofresco, das diesmal Partner des Round Tables ist und mit einer Führung Einblick in seine Forschungsarbeit gewährt.


15.09.2021-17.09.2021
Dresden

ICICDT - International Conference on IC Design and Technology

The International Conference on IC Design and Technology (ICICDT) is the global forum for interaction and collaboration of IC design and technology for "accelerating product time-to-market". Close collaboration of the multi-discipline technical fields design / device / process accelerates the implementation of new designs and new technologies into manufacturing. ICICDT 2021 will take place from 15 - 17 September, 2021, in a virtual format. It is organized by Fraunhofer IPMS in Dresden.


13.09.2021-17.09.2021
Freiberg

International Autumn School of TU Freiberg

Global warming can only be stopped if CO2 emissions are reduced and energy systems are converted. Participants at the International Autumn School "Climate Policy and Energy System Transformation: New Opportunities and Challenges of the Consideration of Co-Benefits" from September 13 to 17, 2021 in Freiberg (Saxony) will learn how politics can contribute to this. Interested doctoral candidates and postdocs from all subject areas can apply now.


13.09.2021-17.09.2021
Freiberg

Internationale Autumn School der TU Freiberg

Globale Erwärmung kann nur gestoppt werden, wenn CO2-Emissionen gesenkt und Energiesysteme umgebaut werden. Wie politische Maßnahmen dazu beitragen, erfahren Teilnehmende bei der internationalen Autumn School „Climate Policy and Energy System Transformation: New Opportunities and Challenges of the Consideration of Co-Benefits" vom 13. bis zum 17. September 2021 in Freiberg (Sachsen). Bewerben können sich interessierte DoktorandInnen und PostDocs aus allen Fachgebieten ab sofort.


15.09.2021-17.09.2021
Cottbus

KULTUR[tagebau]LANDSCHAFT - Strukturen der Tagebaufolge lesen, verstehen, gestalten, entwickeln

transdiziplinäre Tagung über die Bergbaufolgelandschaften der Lausitzer Reviere, mit einer Keynote von Uwe Rada (taz), moderiert von Ellen Schweda (MDR Kultur) | Historische, kulturwissenschaftliche und planerische Ansätze | Austausch mit Praktikern | Umfassende Perspektive auf den Tagebau und die Gestaltung der Folgelandschaft | Neugestaltung nicht nur als technisches Vorhaben, sondern als umfassende gesellschaftliche Transformation verstehen | inkl. Exkursion durch die Lausitz


15.09.2021-15.09.2021
Jena

Learning by Watching: Virtuelle Konferenz

Im Zuge der Corona-Pandemie standen Lehrende und Forschende an den Hochschulen deutschlandweit seit dem WS 2019/20 vor der Herausforderung, ihre Veranstaltungs- und Unterstützungsangebote in den virtuellen Raum zu verlegen.


13.09.2021-15.09.2021
Internet

QuApps2021 - International Conference on Applications of Quantum Technologies

Quantum technology will change the future! Right now is the time to set the course for quantum technologies and its applications, whereas certain attention focusses on room temperature technologies. QuApps 2021 prepares the definition of the quantum technology roadmap until 2030. QuApps 2021 will be a recurring event to present and discuss relevant applications material properties and process technologies for quantum applications – from the engineering and market point of view.


08.09.2021-17.09.2021
Heidelberg

Summer School "Doing business in China"

Vom 8. bis 17. September beschäftigen sich Studierende des Wirtschaftsrechts mit China, dem wichtigsten Handelspartner Deutschlands. Auch kulturelle, gesellschaftliche und soziale Faktoren in China stehen im Fokus der digitalen Sommerschule „Doing Business in China“. Die Veranstaltung der SRH Hochschule Heidelberg findet auf Deutsch und Englisch statt.


14.09.2021-15.09.2021
Stuttgart

Symposium zum Food-Water-Energy Nexus

Der Food-Water-Energy Nexus beschreibt Abhängigkeiten und Synergien in der komplexen Versorgung von Städten und Regionen mit diesen essenziellen Ressourcen. Das Projekt IN-SOURCE hat dies für Fallstudien in New York, Wien und für den Kreis Ludwigsburg analysiert. Ein 3D-Modellierungsrahmen erlaubt es, alternative Versorgungsszenarien für Nahrungsmittel, Wasser und Energie zu konfigurieren und zu visualisieren.


15.09.2021-15.09.2021
Frankfurt

Terrorismus – Wie groß ist die Gefahr für Europa?

Prof. Dr. Peter Neumann vom King’s College London hält Vortrag am Frankfurter Center for Applied European Studies


08.06.2021-31.12.2021
Online

Tiefseelounge: Dem Meer auf den Grund gehen!

Der virtuelle Tauchgang zeigt marine Ökosysteme und deren Bewohner sowie geologische Formationen am Meeresgrund. Die Unterwasseraufnahmen wurden mittels eines unbemannten, ferngesteuerten Tauchfahrzeugs in Tiefen bis zu mehreren tausend Metern aufgenommen, in Bereichen, in denen tiefe Dunkelheit, hoher Wasserdruck und extreme Temperaturen herrschen. Der Film nimmt die Zuschauerinnen und Zuschauer mit auf Tiefsee-Expeditionen, die u.a. ins Mittelmeer, ins Schwarze Meer und in den Pazifik führen.


14.09.2021-17.09.2021
Stuttgart

Wissenschaftswoche „Intelligente Stadt“

Wissenschaftswoche „Intelligente Stadt“: Fachkonferenz, Symposium und Tag der Mobilität konkretisieren die Herausforderungen und zeigen Wege für nachhaltige sowie partizipatorische Stadtentwicklungen in der Metropolregion Stuttgart. Unter dem Motto: „Städte, Menschen, Digitales“ stehen praktische Lösungen im Mittelpunkt – von der Energie- und Wasserversorgung über das intelligente Datenmanagement für Städte bis zur Mobilität. Ein zentraler Punkt: Die Beteiligung der Menschen in der Stadt.


08.09.2021-09.11.2021
Berlin

Zielbilder für die Landwirtschaft 2049 – Das Zielbild ansteuern!

Beim Strategischen Forum am 8. und 9. November in Berlin laden wir Sie ein, Transformationspfade auszuarbeiten, die zu einem attraktiven Zielbild einer zukunftstauglichen Landwirtschaft führen. Was muss die Landwirtschaft im Jahr 2049 auszeichnen, wie muss sie organisiert sein, welche Voraussetzungen, welche begünstigende und welche hemmenden Umstände sind hierfür maßgeblich und was sind die Wege zum Ziel?


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).