idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
04.05.2011 - 07.05.2011 | Wertheim

Das Fayum in Hellenismus und Kaiserzeit - Fallstudien zu multikulturellem Leben in der Antike

Aus acht Ländern kommen Forscher aus Papyrologie, Ägyptologie, Archäologie und Alter Geschichte bzw. aus den klassischen Altertumswissenschaften zusammen, die sich mit dem Fayum in griechisch-römischer Zeit beschäftigen. Veranstalter ist der Lehrstuhl für Ägyptologie der Universität Würzburg, gefördert wird die Tagung von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG).

Im Fayum, das häufig als größte Oase Ägyptens bezeichnet wird, siedelte eine besonders große Zahl von griechischen Söldnern, denen auch andere Ethnien wie Makedonen, Perser, Juden oder Kleinasiaten angehörten.

Dies lag daran, dass das Fayum einerseits noch nicht vollständig erschlossen und somit nur wenig besiedelt war, auch wenn bereits die ägyptischen Könige der 12. Dynastie im frühen zweiten Jahrtausend v. Chr. den Bereich zu kolonisieren begannen.

Andererseits bot die Region, wie auch heute noch, große zusammenhängende Flächen mit fruchtbarem und somit für die Landwirtschaft nutzbarem Boden. Sie ist damit neben dem Nildelta eines der wichtigsten landwirtschaftlichen Gebiete Ägyptens.

Das Fayum eignet sich hervorragend, um die Entwicklung einer multikulturellen und multilingualen Gesellschaft über mehrere Jahrhunderte zu erforschen. Es dient zudem als Beispiel für die Lebenswirklichkeit der Ägypter unter ptolemäischer und römischer Herrschaft; Leben, Ökonomie, Religiosität und Abgrenzung / Selbstbehauptung / Kooperation zwischen ägyptischer Bevölkerung und ptolemäischer Zentralregierung bzw. römischer Provinzverwaltung lassen sich hier exemplarisch studieren.

Hinweise zur Teilnahme:
Informationen auf der Homepage der Tagung

Termin:

04.05.2011 - 07.05.2011

Veranstaltungsort:

Tagungszentrum Kloster Bronnbach
Bronnbach 9
97877 Wertheim
Baden-Württemberg
Deutschland

Zielgruppe:

Studierende, Wissenschaftler

Relevanz:

international

Sachgebiete:

Geschichte / Archäologie

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung

Eintrag:

08.02.2011

Absender:

Robert Emmerich

Abteilung:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event34156

Anhang
attachment icon Plakat Fayum-Tagung

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).