Hochschulrankings

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

idw-Abo
Science Video Project

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
16.03.2017 - 16.03.2017 | Mannheim

Hochschulrankings

Nationale und internationale Hochschulrankings entwickeln eine hohe Attraktivität für verschiedene Stakeholder. Der wissenschaftliche Diskurs und die praktisch-operationale Auseinandersetzung mit der Thematik halten vor allem in den USA, Australien, Europa und Asien ungebrochen an. Im Workshop sollen bekannte Hochschulrankings – ihre Leistungsindikatoren sowie Verfahren der Datenerhebung und Datenverarbeitung – analysiert und methodologisch bewertet werden.

Exemplarisch sollen die Rankingergebnisse ausgewählter Hochschulen verglichen und – soweit möglich – deren Ursachen und Handlungsoptionen zur Verbesserung der Rankingergebnisse benannt werden.
Insgesamt sollen die Möglichkeiten und Grenzen von Rankings – insbesondere im (internationalen) Wettbewerb sowie in der Strategiebildung von Hochschulen und Hochschulpolitik – erarbeitet werden.

Methodik und Zielsetzung

In Impulsvorträgen werden grundlegende Informationen zu Hochschulrankings zur Diskussion gestellt. Es ist erwünscht, dass die TeilnehmerInnen eigene Fragestellungen einbringen und ggf. Analysebeispielfälle vorstellen. Die Möglichkeiten und Grenzen von Rankingkausalanalysen und rankingbasierten Handlungsoptionen werden in Gruppenarbeit ausgelotet.

Zielgruppe

Der Workshop richtet sich vorrangig an Hochschulmitglieder, die mit Rankings befasst sind – von der Datenbereitstellung über die Interpretation bis hin zur möglichen Strategieeinbindung.

Keywords

Autonomie | Leistungsindikatoren | Public Relations | Qualitätsmessung | Rankings | Ratings | Rechenschaftslegung | Wettbewerb

Hinweise zur Teilnahme:
Die Zahl der Teilnehmenden ist begrenzt.

Termin:

16.03.2017 10:45 - 17:00

Veranstaltungsort:

evalag
Evaluationsagentur Baden-Württemberg

M7, 9a-10
68161 Mannheim
Baden-Württemberg
Deutschland

Zielgruppe:

jedermann

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

fachunabhängig

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion

Eintrag:

16.11.2016

Absender:

Georg Seppmann

Abteilung:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event56054


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay