Abschließendes 7. BIMiD-Fachsymposium

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
20.01.2017 - 20.01.2017 | München

Abschließendes 7. BIMiD-Fachsymposium

Im Mittelpunkt stehen die Übergaben der beiden BIM-Referenzobjekte in Braunschweig und Ingolstadt in den Betrieb sowie die abschließenden Ergebnisse und Empfehlungen der sechs BIMiD-Projektpartner.

Die BIMiD-Projektpartner und -Praxispartner werden wieder über den aktuellen Stand bei den beiden BIM-Referenzobjekten in Braunschweig und Ingolstadt berichtet. Da die beiden Gebäude zum Jahresende in den Betrieb gehen bzw. kurz vor der Übergabe stehen, wird es vorrangig darum gehen, welche Projektinformationen auf welchem Weg in den Betrieb übergeben werden und wie diese Informationen zukünftig für den Betrieb, den Unterhalt und für die Verwaltung der Immobilien genutzt, fortgeschrieben und aktualisiert werden. Außerdem stellen die sechs BIMiD-Projektpartner zum Ende des gut dreijährigen Förderprojektes ihre Arbeitsergebnisse und Empfehlungen vor.

Wie immer bei den BIMiD-Fachsymposien spielen Diskussionen und Erfahrungsaustausch mit dem Publikum eine große Rolle. Externe Referenten werden dafür sorgen, dass auch der Blick über den Tellerrand nicht zu kurz kommt.

Hinweise zur Teilnahme:

Termin:

20.01.2017 10:00 - 17:00

Veranstaltungsort:

ICM – Internationales Congress Center München
Obergeschoss 1,
Saal 14a
Haupteingang Messegelände
81823 München
Bayern
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten, Wirtschaftsvertreter

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Bauwesen / Architektur, Energie

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung

Eintrag:

30.11.2016

Absender:

Fraunhofer Institut für Bauphysik IBP

Abteilung:

Kommunikation

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event56166


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay