Non nisi grandia canto – Die Transformation narrativer Strukturelemente in der epischen Tradition

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
15.12.2016 - 16.12.2016 | Rostock

Non nisi grandia canto – Die Transformation narrativer Strukturelemente in der epischen Tradition

Vom 15. bis 16. Dezember 2016 findet an der Universität Rostock die internationale Tagung „Non nisi grandia canto - Die Transformation narrativer Strukturelemente in der epischen Tradition” statt.

Forscherinnen und Forscher aus der Anglistik, Germanistik, Gräzistik, Romanistik und Latinistik werden gemeinsam die Strukturelemente epischer Texte von ihren Anfängen bis zum „Ende des epischen Erzählens“ im 19. Jahrhundert analysieren. Der Schwerpunkt der Tagung liegt dabei auf der epischen Dichtung des Mittelalters und der frühen Neuzeit.

Am 15.12.2016 ab 19.15 Uhr beginnt die Veranstaltung mit einem Abendvortrag von Johannes Haubold (Universität Durham) zum Thema: „Die Erzähltechnik der frühen griechischen und akkadischen Dichtung als Vorstufe des antiken Epos“ im Heinrich-Schliemann-Institut, Schwaansche Str. 3 (Hörsaal 3) und wird am 16.12.2016 ab 8.30 Uhr zum Thema: „Strukturen epischen Erzählens im antiken Epos“ und „Strukturelemente in der volkssprachlichen Epik“ im Internationalen Begegnungszentrum, (Seminarraum, Bergstraße 7A) fortgesetzt.

Kontakt:
Universität Rostock
Heinrich-Schliemann-Institut für Altertumswissenschaften
Prof. Dr. Christiane Reitz
Tel: +49 (0)381 498-2781
christiane.reitz@uni-rostock.de


Dr. Simone Finkmann
Tel: +49 (0) 381 498-2779
simone.finkmann@uni-rostock.de
www.epische-bauformen.uni-rostock.de
www.epic.poetry.network.com

Hinweise zur Teilnahme:
Für Interessierte ist die Tagung öffentlich, um Voranmeldung per Mail wird gebeten: simone.finkmann@uni-rostock.de

Termin:

15.12.2016 ab 19:15 - 16.12.2016

Veranstaltungsort:

Heinrich-Schliemann-Institut, Schwaansche Str. 3 (Hörsaal 3)

Internationalen Begegnungszentrum, (Seminarraum, Bergstraße 7A)
18055 Rostock
Mecklenburg-Vorpommern
Deutschland

Zielgruppe:

jedermann

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Geschichte / Archäologie, Kulturwissenschaften, Philosophie / Ethik, Sprache / Literatur

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung

Eintrag:

08.12.2016

Absender:

Ingrid Rieck

Abteilung:

Presse- und Kommunikationsstelle

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event56225

Anhang
attachment icon Tagungsprogramm

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay