idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
12.07.2017 - 12.07.2017 | Bonn

Künstliche Intelligenz - Wann übernehmen die Maschinen?

SCIENCE ON – unter diesem Titel startet im Juli 2017 in Bonn die neue Talkreihe der DFG und der Bundeskunsthalle. Die Themen: Aktuelle Fragen, die Wissenschaft und Öffentlichkeit bewegen. Das Format: kontrovers, multimedial, unterhaltsam. Moderatorin Cécile Schortmann (ARD, 3sat Kulturzeit) diskutiert mit Gästen aus Forschung und Kultur – und mit dem Publikum.

Künstliche Intelligenz (KI) hat in den letzten Jahren rasante Fortschritte gemacht, und sie ist uns nähergekommen. Sie bestimmt nicht nur die globalen Finanz- und Warenströme, sondern zunehmend auch unseren Alltag. Die Fortschritte in der Bild- und Spracherkennung sind atemberaubend. Selbst lernende Software wird unser Leben, unsere Arbeitswelt und unser Selbstbild kräftig durcheinanderbringen. Ein epochaler Wandel kündigt sich an, aber die Folgen kann noch niemand abschätzen.
Ist unsere Gesellschaft auf diese Veränderungen ausreichend vorbereitet? Haben wir bereits genug über Fragen der Verantwortung und Ethik im Zusammenhang mit autonom agierenden Maschinen nachgedacht? Selbst im Hightech-Mekka Silicon Valley hält man die Gefahren eines Missbrauchs der KI für sehr groß. Hilft die Technologie uns, die Herausforderungen der Zukunft leichter zu meistern oder droht uns eine „schöne neue Welt“ unter der Herrschaft einer unkontrollierbaren Superintelligenz?

Diesen Fragen geht die TV-Moderatorin Cécile Schortmann mit Gästen aus Wissenschaft und Kultur nach. Diskutieren Sie mit!

Die Gäste:
Christian Bauckhage | Professor für Informatik an der Universität Bonn und Lead Scientist für Machine Learning am IAIS
Ruth Hagengruber | Professorin für Philosophie, Universität Paderborn
Jens Redmer | Director Business Development, Google
Katharina Anna Zweig | Professorin für Graphentheorie und Analyse komplexer Netzwerke, TU Kaiserslautern, Mitbegründerin der Initiative Algorithm Watch

Hinweise zur Teilnahme:
Tickets für 10 Euro (ermäßigt für 5 Euro für Schwerbehinderte (ab GdB 50%) Inhaber eines Bonn-Ausweises, ArtCard- und ELLAH-Inhaber) gibt es bei Bonnticket.

Kostenlose Eintrittskarten für Studierende, Schülerinnen und Schüler, Auszubildende gibt es ausschließlich an der Kasse der Bundeskunsthalle Bonn.

Termin:

12.07.2017 19:00 - 20:30

Anmeldeschluss:

12.07.2017

Veranstaltungsort:

Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland
53113 Bonn
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Zielgruppe:

jedermann

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

regional

Sachgebiete:

Gesellschaft, Informationstechnik, Medien- und Kommunikationswissenschaften, Philosophie / Ethik, Verkehr / Transport

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion

Eintrag:

22.06.2017

Absender:

Marco Finetti

Abteilung:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event57848


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).