4. Fachsymposium Neue Technologien, intelligente Sensorik/Analytik

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

idw-Abo
Science Video Project

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
21.11.2017 - 22.11.2017 | Karlsruhe

4. Fachsymposium Neue Technologien, intelligente Sensorik/Analytik

Der Fokus liegt auf Themen, die für die Entwicklung von Sensorsystemen zur Erkennung von schädlichen chemischen oder biologischen Substanzen in Gas, Luft, Wasser, Lebensmitteln sowie für eine effiziente, um-welt- und klimaschonende Ressourcenverwendung benötigt werden. Ebenso wird die Erkennung von Gefah-ren durch chemische Stoffe etc. adressiert. Das Fachsymposium 2017 behandelt alle Themen aus Forschung, Entwicklung sowie möglicher Projekte.

Intelligente Sensorsysteme der Zukunft sind erforderlich, um gefährliche Einflüsse zu erkennen und auch Res-sourcen effizienter zu verwenden. Führende Experten aus Forschung, Wissenschaft und Industrie stellen im 4. Fachsymposium 2017 den Stand der Forschung und Entwicklung sowie die interdisziplinären Anforderungen mit Blick auf innovative Projekte und Entwicklungen dar. Gleichzeitig bietet das Symposium die Plattform für Kooperationsgespräche, Diskussionen und zur Initiierung neuer Projekte.
Der Fokus liegt auf Themen, die für die Entwicklung von Sensorsystemen zur Erkennung von schädlichen chemischen oder biologischen Substanzen in Gas, Luft, Wasser, Lebensmitteln sowie für eine effiziente, um-welt- und klimaschonende Ressourcenverwendung benötigt werden. Ebenso wird die Erkennung von Gefah-ren durch chemische Stoffe etc. adressiert. Das Fachsymposium 2017 behandelt alle Themen aus Forschung, Entwicklung sowie möglicher Projekte.
Die Veranstaltung richtet sich an Unternehmen, Hochschulen, Forschungseinrichtungen sowie Verwaltungen und Gremien, die sich mit diesen Sensorthemen auseinandersetzen. Veranstaltet wird das Fachsymposium vom Verein HybridSensorNet e.V. in Kooperation mit dem Karlsruher Institut für Technologie.

Hinweise zur Teilnahme:
Beiträge bitte in Form von Abstracts (2-5 Seiten). Poster sind willkommen. Die Vorträge dauern 30 min. Vortragssprache ist primär Deutsch. Es besteht die Möglichkeit, die Beiträge in einer Spezialausgabe des Fachjournals „Chemosensors“ zu publizieren

Termin:

21.11.2017 ab 17:00 - 22.11.2017 16:30

Anmeldeschluss:

10.11.2017

Veranstaltungsort:

HybridSensorNet e.V. ● Kaiserstraße 12 ●
76131 Karlsruhe
Baden-Württemberg
Deutschland

Zielgruppe:

Studierende, Wissenschaftler

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Energie, Informationstechnik, Wirtschaft

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung

Eintrag:

07.08.2017

Absender:

Monika Landgraf

Abteilung:

Strategische Entwicklung und Kommunikation - Gesamtkommunikation

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event58118

Anhang
attachment icon Einladung zum 4. Fachsymposium

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay