idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
18.04.2018 - 18.04.2018 | Halle (Saale)

Das Immunsystem gegen Krebs mobilisieren?

Ein Planspiel

Jedes Jahr wird bei hunderttausenden Deutschen Krebs diagnostiziert. Dabei bekämpft das Immunsystem die Tumorzellen nur unzureichend. Die neue Genschere CRISPR-Cas soll körpereigene Abwehr-Zellen so umbauen, dass sie Krebszellen erkennen und angreifen können. Dabei wird das Erbgut verändert. Wie gut sind die Chancen, mit Genomchirurgie Krebspatienten zu heilen? Welche Risiken birgt die neue Therapie?

Bei diesem partizipativen Format wird dem Publikum anhand einer kurzen filmischen Sequenz ein Fallbeispiel vorgestellt, bei dem es um die Krebsimmuntherapie mit CAR-T-Zellen geht. Es wird ein erstes Meinungsbild erhoben. Im Anschluss diskutieren die Teilnehmenden das Für und Wider der Behandlung. In kleinen Arbeitsgruppen nimmt das Publikum dann die Position der verschiedenen Handlungsakteure (z.B. Arzt, Patient, Wissenschaftler) des vorgestellten Szenarios ein und erarbeitet Argumente für und gegen die Anwendung der Technologie aus der jeweiligen Perspektive. In einer Abschlussrunde reflektieren die Teilnehmenden gemeinsam die Erkenntnisse, die sie durch den Perspektivwechsel erlangt haben. Auf dieser Basis entsteht ein neues Meinungsbild, das mit dem vorhergehenden abgeglichen, bewertet und eingeordnet wird.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Verbundvorhabens "Genomchirurgie im gesellschaftlichen Diskurs" statt, das gemeinsam von Wissenschaft im Dialog und der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina umgesetzt wird. Das Vorhaben wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

Hinweise zur Teilnahme:
Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierten. Die Teilnahme ist kostenfrei. Um eine Anmeldung unter http://genomchirurgie.de/veranstaltung/das-immunsystem-gegen-krebs-mobilisieren wird gebeten.

Termin:

18.04.2018 18:00 - 21:00

Anmeldeschluss:

15.04.2018

Veranstaltungsort:

Vortragssaal der Leopoldina
Jägerberg 1
06108 Halle (Saale)
Sachsen-Anhalt
Deutschland

Zielgruppe:

jedermann

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Biologie, Ernährung / Gesundheit / Pflege, Medizin, Philosophie / Ethik

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion

Eintrag:

10.04.2018

Absender:

Caroline Wichmann

Abteilung:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event60218

Anhang
attachment icon Programm

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay