idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
14.06.2018 - 14.06.2018 | Berlin

Vorab-Presseführung Wiedereröffnung des Victoriahauses im Botanischen Garten Berlin

Nach zwölf langen Jahren und Grundsanierung des Victoriahauses bekommt Berlin die beliebte Riesenseerose Victoria und eine der weltweit wichtigsten Wasserpflanzen-Sammlungen zurück. Zusammen mit hunderten weiteren tropischen Sumpf- und Wasserpflanzen wird Victoria ab dem 16. Juni wieder im Herzen der Gewächshausanlage des Botanischen Gartens Berlin öffentlich zu besuchen sein. Wir laden Sie zu einer Vorab-Presseführung am 14. Juni 2018 sowie zum presseöffentlichen Festakt am 15. Juni 2018 ein.

Das über 100 Jahre alte Victoriahaus ist seit jeher ein Publikumsmagnet – mit über 30 Grad und einer Luftfeuchtigkeit von 85 Prozent gehört es wohl zu den faszinierendsten Schaugewächshäusern des Gartens. Die spektakulären bis zu zwei Meter großen Schwimmblätter der Riesenseerose Victoria und ihre bis zu 30 Zentimeter großen Blüten machen jeden Besuch zu einem besonderen Höhepunkt.

Vorab-Presseführung (Wort-Bild-Termin) // 14. Juni 2018 vormittags

Wann Donnerstag, 14. Juni 2018, 9:30 – 12 Uhr
Wo im Botanischen Garten, Königin-Luise-Str. 6-8, 14195 Berlin
Victoriahaus

9:30 Uhr
Fototermin: Foto vom Großen Tropenhaus aus (ca. 20 m Höhe) auf das davorliegende denkmalschutzgerecht und energetisch sanierte Victoriahaus, die
Gewächshausanlage und den Italienischen Garten.
(Treffpunkt vor den Gewächshäusern/ Italienischer Garten)

10:00 Uhr
Fototermin: Innenaufnahmen im wiederbepflanzten Victoriahaus
(Treffpunkt: im Victoriahaus)

10:30 Uhr
Worttermin (Fotobegleitung möglich):
• Vorbesichtigung des wiederbepflanzten Victoriahauses
• Vorstellung des Pflanzkonzeptes im Victoriahaus (inkl. besonderer Pflanzen, Aquarien und Paludarien)
• Vorstellung des neuen Besucher-Informationssystems im Victoriahaus
• Vorstellung der technischen Raffinessen im Victoriahaus und der durch die Sanierung erreichten Neuerungen und Innovationen
• Vorstellung des detaillierten Festprogramms anlässlich der Wiedereröffnung: Victoriasommer Juni-August

Interviewgelegenheit mit Experten des Botanischen Gartens und Botanischen Museums Berlin unter anderem:
• Prof. Dr. Thomas Borsch (Direktor)
• Dr. Nils Köster (Kustos, tropische und subtropische Lebendsammlung)
• Karsten Schomaker (Abteilungsleiter Gartenbetrieb)

Festakt (presseöffentlich Wort-Bild-Termin) // 15. Juni 2018 – 13:30 Uhr

Am 15. Juni 2018 wird der Regierende Bürgermeister und Senator für Wissenschaft und
Forschung von Berlin Michael Müller das Victoriahaus während eines Festakts im Beisein von etwa 500 geladenen Gästen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur wiedereröffnen.
Wir laden Sie sehr herzlich ein:

Wann: Freitag, 15. Juni 2018, 13:30 Uhr [Akkreditierung ab 13 Uhr]
Wo im Botanischen Garten, Königin-Luise-Str. 6-8, 14195 Berlin
Victoriahaus

• Begrüßung durch Prof. Dr. Thomas Borsch, Direktor, Botanischer Garten und
Botanisches Museum Berlin (BGBM)
• Grußwort von Michael Müller, Regierender Bürgermeister von Berlin
• Grußwort von Prof. Dr. Thomas Borsch, Direktor, BGBM
• Wiedereröffnung mit (Bild-Termin)
- Michael Müller, Regierender Bürgermeister von Berlin
- Regine Günther, Senatorin für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz
- Dr.-Ing. Andrea Bör, Kanzlerin der Freien Universität Berlin
- Prof. Dr. Thomas Borsch, Direktor, BGBM
- Sarah Wiener, Ehrenpatin der Riesenseerose Victoria
• Empfang und Besichtigung des Victoriahauses durch die Gäste
• Eine zentrale Interviewgelegenheit mit den hochrangigen Gästen kann nicht geboten
werden, es besteht jedoch Interviewgelegenheit.
• An diesem Tag ist der Zugang ins Victoriahaus nur geladenen und akkreditierten Gästen möglich.

Der Victoriasommer 2018 – das Publikumsprogramm im Überblick

Ab dem 16. Juni 2018 ist das Gewächshaus wieder für die Öffentlichkeit zugänglich. Beim großen Eröffnungs-Wochenende am 16. + 17. Juni 2018 gilt für alle Gäste im Botanischen Garten, in den Gewächshäusern und im Botanischen Museum einmalig der „1-Euro-Victoriatarif“. Am Samstag, 16. Juni 2018, gilt eine verlängerte Sonderöffnungszeiten von 9 bis 24 Uhr (letzter Einlass 22 Uhr).

Die Victorianächte bieten ab dem 23. Juni bis zum 25. August 2018 samstags bei regulärem Eintritt und Öffnungszeiten bis 24 Uhr die Gelegenheit, die nachtblühende Riesenseerose Victoria auch zu später Stunde zu besuchen. Spannenden Geschichten rund um die faszinierenden Riesenseerosen und ihre Verwandtschaft lauschen Gäste bei den Victoriatalks mit den Expertinnen/en des Botanischen Gartens Berlin. Im Victoria Kabinett im Botanischen Museum werden 166 Jahre Berliner Victoria-Geschichte in 100 epochalen Bildern gezeigt (während der Victorianächte bis 24 Uhr – sonst täglich bis Ende August 2018, 9-19 Uhr).

Victoria Eröffnungswochenende für Publikum 16. + 17. Juni 2018
• Samstag, 16. Juni 2018, 9-24 Uhr (letzter Einlass: 22 Uhr)
• Sonntag, 17. Juni 2018, 9-20 Uhr (letzter Einlass: 19.15 Uhr)
• An beiden Tagen gilt der „1-Euro-Victoriatarif“ (pro Person für Besuch bei Victoria, gesamten Garten/Gewächshäuser und Victoria Kabinett / Museum).

Victorianächte
• Samstags, 23. Juni – 25. August 2018, 9-24 Uhr (letzter Einlass: 22 Uhr).
Keine Victorianacht am 21. Juli 2018.
• Normaler Garteneintritt 6,00 Euro, ermäßigt 3,00 Euro (Museum inkl.).
• Im Ticketpreis inbegriffen:
- Besuch bei Victoria, gesamten Garten/Gewächshäuser und Museum
- Victoriatalks
- Victoria Kabinett - 166 Jahre in 100 Bildern im Botanischen Museum
- Victoria Lounge / Sommerterrasse ist geöffnet (Getränke & Snacks nicht inkl.)

Victoria Kabinett – 166 Jahre in 100 Bildern
• Ausstellung im Botanischen Museum
• 16.06.2018 bis 31.8.2018
• täglich 9-19 Uhr
• Normaler Museumseintritt 2,50 €, ermäßigt 1,50 €
(bei Garteneintritt 6,00 €, ermäßigt 3,00 € ist Museumseintritt inkl.)

Programm & Infos: www.victoriahaus-berlin.de
www.botanischer-garten-berlin.de

Hintergrundinformationen

Das über 100 Jahre alte Victoriahaus ist ein wertvolles Baudenkmal und eines der bedeutendsten Schaugewächshäuser des Berliner Botanischen Gartens. 2013 begann die denkmalschutzgerechte und energetische Grundsanierung des Gewächshauses, das aus baulichen Gründen seit 2006 geschlossen war. Ermöglicht wurde sie mit Mitteln des Landes Berlin, des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) im Rahmen des Umweltentlastungsprogramms II sowie Eigenmitteln der Freien Universität Berlin. Trotz einer Nachbesserung und Verzögerung aufgrund von Baumängeln blieben die Baukosten mit rund 10 Millionen Euro im vorgegebenen Rahmen. Das Victoriahaus wird künftig pro Jahr 930.000 kWh weniger Primärenergie verbrauchen.

In seinen Wasserbecken zeigt das Victoriahaus seltene tropische und subtropische Sumpf- und Wasserpflanzen, unter anderem tropische Seerosen. Höhepunkt ist die Namensgeberin, die tropische Riesenseerose Victoria aus Südamerika, die in wenigen Monaten von erbsengroßen Samen zu spektakulären und riesigen Schwimmblattpflanzen heranwachsen. Daneben wird auch ein Mangrovenbereich in dem Gewächshaus gezeigt und ein neues Besucherinformationssystem vermittelt Spannendes über das Leben von Wasserpflanzen. Im Untergeschoss des Victoriahauses befinden sich etwa 50 Aquarien und Paludarien, darunter 19 Schaubecken mit Darstellungen wie einem Korallenriff oder einem Reisfeld.

Fotos: www.bgbm.org/de/presse/pressefotos#Victoria

Pressekontakt:
Gesche Hohlstein, Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin,
Freie Universität Berlin, Königin-Luise-Str. 6-8, 14195 Berlin
Tel. 030 / 838 50134, E-Mail: g.hohlstein@bgbm.org
www.botanischer-garten-berlin.de

Der Botanische Garten und das Botanische Museum Berlin ist einer der drei bedeutendsten Botanischen Gärten weltweit und der größte in Deutschland. Das Gartendenkmal mit einer Vielfalt von 20.000 Pflanzenarten auf dem 43 Hektar großen Gelände zeigt die „Welt in einem Garten“. Als Knotenpunkt der internationalen Biodiversitätsforschung und Wissenschaftseinrichtung mit über 300-jähriger Tradition beschäftigt er über 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Forschung und Lehre. Mehr als 400.000 Besucher pro Jahr belegen die Bedeutung des Botanischen Gartens als wichtigen Erholungs- und Bildungsort der Hauptstadt. Mit dem Botanischen Museum verfügt er über Deutschlands einzige museale Einrichtung, die sich der Vielfalt der Pflanzenwelt, ihrer Bedeutung und der Darstellung ihrer Kultur- und Naturgeschichte widmet. Seit 1995 gehört die Einrichtung zur Freien Universität Berlin.

Hinweise zur Teilnahme:
PRESSETERMINE: Akkreditierung
Wir bitten um Ihre Akkreditierung bis Mittwoch, 13. Juni 2018 (per formloser E-Mail an g.hohlstein@bgbm.org) mit der Information, ob Sie teilnehmen am:
• Presse-Preview am 14.6.18 und/oder
• Festakt am 15.6.18 und
• Begleitung von Fototeam/Drehteam/Hörfunk/Ü-Wagen planen

Termin:

14.06.2018 09:30 - 11:30

Anmeldeschluss:

13.06.2018

Veranstaltungsort:

im Botanischen Garten, Königin-Luise-Str. 6-8, 14195 Berlin, Victoriahaus
14195 Berlin
Berlin
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Biologie, Meer / Klima, Umwelt / Ökologie

Arten:

Pressetermine

Eintrag:

05.06.2018

Absender:

Gesche Hohlstein

Abteilung:

Pressestelle Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin-Dahlem

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event60709


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay