idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
09.11.2018 - 11.11.2018 | Zürich

2nd Zurich-Harvard Intensive Clinical Bioethics Course

Ärzte und Pflegende in ethisch schwierigen Situationen:
2nd Zurich-Harvard Intensive Clinical Bioethics Course am UniversitätsSpital Zürich

Im Gesundheitswesen stellen sich ethische und gesellschaftliche Fragen oft verdichtet und mit Dringlichkeit. Die Möglichkeiten und Grenzen neuer Therapien, der Zugang und die Verteilung von Ressourcen, Patienten mit besonderen Bedürfnissen, die Entscheidfindung in schwierigen ethischen Fragen der Behandlung oder der Umgang mit Fehlern sind tägliche Herausforderungen für Ärzte, Pflegende und weitere Berufsgruppen.

Im Gesundheitswesen darf Ethik deshalb nicht an einzelne Akteure und Instanzen delegiert werden. Sie lebt vom Committment aller Akteure und von deren ethischer Kompetenz. Das aktive und bewusste Fragen nach den ethischen Aspekten einer Handlung und das routinemässige Mitbedenken ethischer Fragen müssen Teil der Kultur sein.

Dies bedingt die Unterstützung und Befähigung der Mitarbeitenden im Umgang mit ethischen Fragen, angefangen bei der Sensibilisierung für ethische Probleme bis zum ganz konkreten Lösungshandeln und dem Etablieren einer «ethischen Gemeinschaft».
Die Klinische Ethik des UniversitätsSpitals Zürich, das Institut für Biomedizinische Ethik und Medizingeschichte der Universität Zürich und die Harvard Medical School/Center for Bioethics führen vom 9.-11. November 2018 zum zweiten Mal eine Weiterbildung für Ärztinnen und Ärzte, Pflegefachpersonen und weitere Interessierte durch.

Die Klinische Ethik des UniversitätsSpitals Zürich, das Institut für Biomedizinische Ethik und Medizingeschichte der Universität Zürich und die Harvard Medical School/Center for Bioethics führen vom 9.-11. November 2018 zum zweiten Mal eine Weiterbildung für Ärztinnen und Ärzte, Pflegefachpersonen und weitere Interessierte durch.

Das Programm des 2nd Zurich-Harvard Intensive Clinical Bioethics Course spiegelt die Breite ethischer Themen im Gesundheitswesen: Im Zentrum stehen der Austausch über erfolgreiche Modelle für die Integration klinischer Ethik, ethische Fragen bei der Diskussion über Behandlungsziele, die ethische Rolle von Mitarbeitenden im Gesundheitswesen und wie globale ethische Themen sich konkret am Spitalbett zeigen, etwa die Fehl- und Unterversorgung von Patienten – auch in der Schweiz. Ein weiterer Schwerpunkt widmet sich der ethischen Bildung und der Kommunikation über ethische Themen. Die Referentinnen und Referenten arbeiten weltweit in verschiedenen Gesundheitssystemen und zeichnen sich durch ihre Praxisnähe aus.

Hinweise zur Teilnahme:
Medienvertreterinnen und -vertreter bitten wir um Anmeldung bis Donnerstag, 08.11.2018 an medien@usz.ch

Termin:

09.11.2018 ab 08:00 - 11.11.2018 16:00

Veranstaltungsort:

UniversitätsSpital Zürich
Grosser Hörsaal Nord
Frauenklinikstrasse 10
8091 Zürich
Zürich
Schweiz

Zielgruppe:

Wissenschaftler

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

international

Sachgebiete:

Gesellschaft, Medizin, Philosophie / Ethik

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung

Eintrag:

06.11.2018

Absender:

lic. phil. Martina Pletscher

Abteilung:

Unternehmenskommunikation

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event62061


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay