idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Veranstaltung


institutionlogo


08.01.2020 - 08.01.2020 | Leipzig

Akteure der Internationalisierung aus dem östlichen Europa zwischen den Weltkriegen

Aus aktuellen Forschungen von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen des GWZO und seinen Gästen im Wintersemester 2019/20

Referentin: Dr. Katja Naumann (Leipzig)

Moderation: Prof. Dr. Frank Hadler (GWZO)

Oft wird die Beteiligung an internationalen Organisationen rückgebunden an die Vertretung eines Staates. Deshalb gilt die Zeit nach dem Ersten Weltkrieg als Beginn der internationalen Partizipation ostmitteleuropäischer Gesellschaften und standen offizielle Vertreter der Republik Polen, der Tschechoslowakei und Ungarn im Zentrum. Der Vortrag richtet hingegen den Blick auf Akteure aus der Region, die im Völkerbund als Experten und Angestellte mitwirkten. Professionelle Anliegen prägte ihr Handeln, und es zeigt sich, dass sie höchst unterschiedliche politische Ziele verfolgten, in denen imperiale und post-imperiale Prägungen, nationale und regionale Motive sowie internationalistische Vorstellungen ineinandergriffen. Sie trugen dazu bei, dass innerhalb des Völkerbundes neue, vielschichtige Politikfelder entstanden. Zugleich verdeutlichen sie die Bandbreite der internationalen Mitwirkung aus dem ostmitteleuropäischen Raum in einer Zeit, die bislang vor allem mit Fokus auf die nationalstaatliche Vertretung betrachtet wurde.

Katja Naumann ist Historikerin und wissenschaftliche Mitarbeiterin am Leibniz-WissenschaftsCampus »Eastern Europe – Global Area«. Sie promovierte an der Universität Leipzig mit einer Studie über die Entwicklung globaler Ansätze in der historischen Lehre und Forschung in den USA. Seitdem arbeitet sie zur Geschichte internationaler Organisationen mit Blick auf die Rolle osteuropäischer Akteure sowie zur Wissensgeschichte in transregionaler Perspektive.

Hinweise zur Teilnahme:
keine

Termin:

08.01.2020 17:15 - 18:30

Veranstaltungsort:

GWZO, Specks Hof, Aufgang A, Reichsstraße 4-6, 4.Etage
04109 Leipzig
Sachsen
Deutschland

Zielgruppe:

jedermann

Relevanz:

regional

Sachgebiete:

Geschichte / Archäologie, Gesellschaft, Kulturwissenschaften, Kunst / Design, Sprache / Literatur

Arten:

Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

03.12.2019

Absender:

Virginie Michaels

Abteilung:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event65445


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).