idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
20.10.2020 - 20.10.2020 | Sankt Augustin

Grundlagen, Methoden und Potenziale von Cognitive Process Automation in Theorie und Praxis

Die Kompetenzplattform KI.NRW präsentiert Grundlagen, Methoden und Potenziale der automatisierten Analyse und Verarbeitung von Dokumenten. Im Rahmen des kompakten, digitalen Austauschformats »AI2GO« geben Expert*innen Einblicke in das Forschungsfeld Cognitive Process Automation und zeigen Beispiele zum erfolgreichen Einsatz in der Praxis. Die Veranstaltung richtet sich an Innovatoren und alle, die sich mit den Themen Digitalisierung und Dokumentenverarbeitung in Unternehmen beschäftigen.

Wie lassen sich Prozesse zur Dokumentenverarbeitung automatisieren? Diese Frage beantworten David Biesner und Birgit Kirsch, Data Scientists am Fraunhofer IAIS und am Kompetenzzentrum ML2R. In ihrem Vortrag »Grundlagen, Methoden und Potenziale von Cognitive Process Automation« präsentieren die beiden Forschenden die Grundlagen der Technologie und diskutieren Anwendungsbeispiele, die bereits in verschiedenen Unternehmen erfolgreich umgesetzt wurden.

Unter Cognitive Process Automation (CPA) versteht man Werkzeuge und Verfahren, die mithilfe von Künstlicher Intelligenz in der Lage sind, ursprünglich manuelle Prozesse zur Analyse und Verarbeitung von Dokumenten zu automatisieren. CPA kann überall dort zum Einsatz kommen, wo das Verstehen von Bildern, Texten oder Sprache zentraler Bestandteil von Arbeitsvorgängen ist. Die Vorteile der Automatisierung liegen in der beschleunigten Bearbeitung von Dokumenten, der geringeren Fehleranfälligkeit sowie der Entlastung von Mitarbeitenden von stark repetitiven Aufgaben. Vom Einsatz der Technologie profitieren alle Branchen und Unternehmensbereiche, in denen viele Dokumente bearbeitet werden müssen, beispielsweise die Finanz- und Versicherungsbranche sowie Behörden und Rechtsabteilungen.

Der Online-Vortrag findet am Dienstag, den 20. Oktober von 09:00 bis 10:30 Uhr statt. Die Veranstaltung ist Teil der Reihe »AI2GO«, einem digitalen Austauschformat der Kompetenzplattform KI.NRW, in dem sich Unternehmen und insbesondere Mittelständler aus Nordrhein-Westfalen über den Einsatz von KI informieren können. In diesem Monat findet der Vortrag in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer IAIS und dem Kompetenzzentrum Maschinelles Lernen Rhein-Ruhr ML2R statt.

Hinweise zur Teilnahme:

Termin:

20.10.2020 09:00 - 10:30

Veranstaltungsort:

Online-Veranstaltung, Anmeldung unter https://www.ki.nrw/ai2go-oktober-2020/
Sankt Augustin
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Zielgruppe:

Wirtschaftsvertreter

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Informationstechnik

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion, Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

14.10.2020

Absender:

Inga Daase

Abteilung:

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event67110

Anhang
attachment icon »AI2GO« ist das digitale Austauschformat der Kompetenzplattform KI.NRW.

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).