Sticking together in tough times? BMBF-Konferenz im Rahmen der EU-Ratspräsidentschaft

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
12.11.2020 - 12.11.2020 | online Konferenz

Sticking together in tough times? BMBF-Konferenz im Rahmen der EU-Ratspräsidentschaft

Um den Zusammenhalt in Europa geht es in 19 sozialwissenschaftlichen Forschungsprojekten, die im Rahmen der gleichnamigen BMBF-Förderlinie jetzt an den Start gehen. Zum Auftakt veranstalten BMBF und DLR-Projektträger eine internationale Online-Konferenz.

Die Finanz- und Wirtschaftskrise, die Flucht- und Migrationsdynamiken, geopolitische Verschiebungen, der Brexit, erstarkender Populismus und jüngst die Corona-Pandemie: Die Solidarität und die Kooperationsbereitschaft innerhalb Europas werden immer wieder neu herausgefordert. Wie steht es also um den Zusammenhalt in Europa? Und wie lässt er sich stärken? Diese Fragen stehen im Zentrum einer Förderlinie des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF).

Gefördert werden 19 sozialwissenschaftliche Projekte, die aus unterschiedlichen Perspektiven den Zusammenhalt in Europa untersuchen. Die Themen reichen von Fußball und Religion als Grundlage des Zusammenhalts über die Rolle Jugendlicher im Spannungsfeld zwischen Zusammenhalt und Polarisierung bis hin zu Fragen nach der europäischen und nationalen Identifikation für gelebte Solidarität in Europa.

Der DLR Projektträger, der im Auftrag des BMBF das geistes- und sozialwissenschaftliche Rahmenprogramm „Gesellschaft verstehen, Zukunft gestalten“ umsetzt, hat die Förderlinie inhaltlich mit konzipiert und die Auswahl der Projekte koordiniert. Bei der von BMBF und DLR Projektträger organisierten internationalen Online-Konferenz werden exemplarisch die Forschungsfragen und -ansätze ausgewählter Projekte vorgestellt. Thomas Rachel, Parlamentarischer Staatssekretär im BMBF, wird die Ziele der Förderlinie vor dem Hintergrund der deutschen Ratspräsidentschaft beleuchten. Die Keynote des niederländischen Kulturhistorikers Joep Leerssen (Universität Amsterdam) widmet sich dem Thema „Europe as a transnational space of interaction”.

Das Kick-Off-Treffen aller 19 Fördervorhaben im Anschluss an den öffentlichen Veranstaltungsteil dient der Vernetzung der Projekte untereinander. Der DLR Projektträger begleitet auch weiteren Austausch der Projekte. Auf der vom DLR-PT redaktionell betreuten Seite www.geistes-und-sozialwissenschaften-bmbf.de werden die Projekte regelmäßig über ihre Ergebnisse berichten.

Die Veranstaltungssprache ist Englisch. Die Online-Konferenz wird als Livestream im Internet übertragen unter: www.bmbf.de/livestream (Link aktiv ab dem Morgen des Veranstaltungstages)

Hinweise zur Teilnahme:

Termin:

12.11.2020 15:00 - 16:30

Veranstaltungsort:

Teilnahme an der Online-Konferenz:
www.bmbf.de/livestream (Link aktiv ab dem Morgen des Veranstaltungstages)
online Konferenz
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Zielgruppe:

jedermann

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Geschichte / Archäologie, Gesellschaft, Pädagogik / Bildung, Politik, Psychologie

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung

Eintrag:

05.11.2020

Absender:

Stefanie Huland

Abteilung:

Unternehmenskommunikation

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event67306


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).