idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
10.05.2021 - 12.05.2021 | http://go.tum.de/826568

European Union Week

Wie kann die Europäische Union nach der Corona-Pandemie erneuert werden? Darüber diskutieren Politik, Wirtschaft und Wissenschaft bei der öffentlichen „European Union Week“ der TUM School of Management und der HEC Paris vom 10. bis 12. Mai. Zu Gast sind unter anderem der frühere Präsident der EU-Kommission Romano Prodi, Siemens-CTO Peter Körte und Ulf Öberg, Richter am Europäischen Gerichtshof.

Bei der dritten „European Union Week“ stehen neben den Auswirkungen der Pandemie die Innovationsfähigkeit und die geopolitische Rolle der EU im Mittelpunkt der zahlreichen Vorträge. Während mehrerer Networking-Zeiten können die Besucherinnen und Besucher untereinander und mit den Studierenden der TUM und der HEC ins Gespräch kommen.

Die Veranstaltung findet online auf Englisch statt, der Zugang ist offen und kostenlos. Sie wird von den beiden Universitäten gemeinsam mit ihren studentischen Debattier-Gruppen TUM Speakers Series und HEC Débats organisiert.

Programm und Zugang: http://go.tum.de/826568

Hinweise zur Teilnahme:
Zugang: http://go.tum.de/826568

Termin:

10.05.2021 ab 10:00 - 12.05.2021 18:30

Veranstaltungsort:

Zielgruppe:

jedermann

Relevanz:

international

Sachgebiete:

Gesellschaft, Politik, Recht, Wirtschaft

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung, Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

07.05.2021

Absender:

Klaus Becker

Abteilung:

Corporate Communications Center

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event68693


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).