idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
15.09.2021 - 15.09.2021 | München

bidt Perspektiven: Tesla ante portas – Wie zukunftsfähig ist die deutsche Automobilindustrie?

In dieser Veranstaltung des Bayerischen Forschungsinstituts für Digitale Transformation (bidt) wird die Frage beleuchtet, ob die Automobilindustrie als Schlüsselbranche der deutschen Wirtschaft für eine neue Ära der Mobilität ausreichend gerüstet ist.

Mit unserem Veranstaltungsformat bidt Perspektiven wollen wir die großen, gesellschaftlich relevanten Themen der digitalen Transformation aufgreifen und unterschiedliche Perspektiven renommierter Gäste dazu einbinden und zusammenbringen.

Gemeinsam mit unseren Gästen stellen wir die Frage: „Tesla ante portas – Wie zukunftsfähig ist die deutsche Automobilindustrie?“ Denn aktuell spricht vieles dafür, dass die Ansiedlung der Gigafactory 4 von Tesla Motors in Brandenburg die europäische und vor allem die deutsche Automobilindustrie grundlegend verändern wird. Über Jahrzehnte galt die Branche als Erfolgsmodell der deutschen Wirtschaft, doch nun steht die Frage im Mittelpunkt, ob sie für eine neue Ära der Mobilität ausreichend gerüstet ist. Neben einer Bestandsaufnahme zur aktuellen Situation werden die geladenen Referentinnen und Referenten zu den jeweiligen Herausforderungen, Handlungsfeldern und Strategien diskutieren.

Eingeleitet wird die Veranstaltung mit einer Keynote von Dr. Oliver Blume, Vorstandsvorsitzender der Porsche AG und Konzernvorstand der Volkswagen AG. Anschließend erwartet Sie eine Paneldiskussion mit Dr. Oliver Blume, Birgit Dietze (IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen), Anja Hendel (diconium GmbH), Prof. Dr. Manfred Broy (TU München) und Christoph Bornschein (TLGG GmbH). Im Rahmen eines Projektgesprächs stellt Prof. Dr. Thomas Hess (bidt / LMU München) das bidt-Forschungsprojekt „Digitale Transformation von Automobilherstellern – eine Frage der Identität“ vor.

Hinweise zur Teilnahme:
Zur Anmeldung: https://eveeno.com/271491394

Termin:

15.09.2021 18:00 - 20:00

Veranstaltungsort:

virtuelles Live-Event
München
Bayern
Deutschland

Zielgruppe:

Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

international

Sachgebiete:

Gesellschaft, Informationstechnik, Maschinenbau, Verkehr / Transport, Wirtschaft

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion, Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

05.07.2021

Absender:

Katharina Hundhammer

Abteilung:

Dialog

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event69195


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).