idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
23.09.2021 - 24.09.2021 | Freising

23./ 24. September 2021: Tagung zum Thema "The Limits of Food Production – Vertical Farming“

In vertikalen Farmen können alle Wachstumsfaktoren wie Licht, Temperatur, Feuchtigkeit, CO2-Gehalt, Belüftung, Wasser und Nährstoffe kontrolliert und optimiert werden. Gleichzeitig können Unkraut, Schädlinge und Krankheiten ausgeschlossen und der Einsatz von Wasser und Dünger drastisch reduziert werden. Ziel der Konferenz ist es, den aktuellen Stand der Wissenschaft zu diskutieren und die Grenzen der Lebensmittelproduktion in vertikalen Farmen zu bestimmen.

23./ 24. September 2021: Symposium zum Thema „Vertical Farming“

Das World Agricultural Systems Center - Hans Eisenmann-Forum für Agrarwissenschaften (HEF) der Technischen Universität München lädt ein zu einer Tagung zum Thema "The Limits of Food Production – Vertical Farming“.

In vertikalen Farmen können alle Wachstumsfaktoren wie Licht, Temperatur, Feuchtigkeit, CO2-Gehalt, Belüftung, Wasser und Nährstoffe kontrolliert und optimiert werden. Gleichzeitig können Unkraut, Schädlinge und Krankheiten ausgeschlossen und der Einsatz von Wasser und Dünger drastisch reduziert werden. Ziel dieser Konferenz ist es, den aktuellen Stand der Wissenschaft im Bereich des kontrollierten Pflanzenwachstums und -ertrags zu diskutieren und die Grenzen der Lebensmittelproduktion in vertikalen Farmen zu bestimmen.

Die Veranstaltung ist als Hybrid-Event geplant mit der Möglichkeit zur Teilnahme vor Ort (begrenzt) oder online und findet an zwei Tagen statt mit Tag 1 als internationale wissenschaftliche Konferenz in englischer Sprache und Tag 2 als Symposium in deutscher Sprache. Journalistinnen und Journalisten sind herzlich eingeladen, an der Veranstaltung teilzunehmen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung:

Eine Anmeldung ist per E-Mail an hans-eisenmann-forum@tum.de möglich.
Bitte geben Sie an, wie Sie teilnehmen möchten
a) vor Ort oder virtuell
b) an Tag 1, an Tag 2 oder an beiden Tagen.

Zeit: 23. - 24. September 2021

Ort: Die Veranstaltung findet vor Ort (begrenzte Teilnehmerzahl) und online statt.

Programm:

Donnerstag, 23.9.2021

9:00 Uhr: Begrüßung
- Prof. Dr. Senthold Asseng, Direktor des Hans Eisenmann-Forums für Agrarwissenschaften (HEF)
- Claudia Luksch, Geschäftsführung des HEF

9:10 Uhr: Opening Words
- Prof. Dr. Thomas Hofmann, Präsident der Technischen Universität München (TUM)

Vorträge (in Englisch)

9:20 - 10:05 Uhr
- Prof. Dr. Leo Marcelis, Wageningen University: Vertical Farming: The sky is the limit?

10:05 - 10:35 Uhr
- Prof. Dr. Tracy Lawson, University of Essex: The effect of light quality and intensity on photosynthetic processes

10:35 - 11:05 Uhr
- Prof. Dr. Erik Runkle, Michigan State University: Light properties regulate yield and quality of plants grown in vertical farms.

11:35 - 12:05 Uhr
- Prof. Dr. Eva Rosenqvist, University of Copenhagen: Temperature effects at different light levels and CO2 concentrations

12:05 - 12:35 Uhr
- Prof. Dr. Hans Lambers, University of Western Australia: Will increasing plant productivity make nutrient uptake the next limiting step?

12:35 - 13:05 Uhr
- Prof. Dr. Dean Kopsell, University of Florida: Management of light quality to maximize specialty crop phytonutrient concentrations in vertical farms

14:05 - 14:35 Uhr
- Prof. Dr. Murat Kacira, University of Arizona: Sensing and automation in vertical farms

14:35 - 15:05 Uhr
- Dr. Morgan Pattison, Solid State Lighting Services Inc.: LED Technology for Vertical Farming

15:05 - 15:35 Uhr
- Prof. Dr. Francesco Orsini, University of Bologna: Vertical Farms, are they sustainable? An insight into water, land, and energy use efficiency for reduced emissions in indoor farming systems

16:00 - 16:30 Uhr
- Prof. Dr. Kathy Steppe, Ghent University: Visions for Vertical Farming: opportunites on land, water and beyond the sky

16:30 – 17:10 Uhr
- Panel discussion with all speakers

Freitag, 24.09.2021

9:05 - 09:15 Uhr
- Prof. Dr. Ingrid Kögel-Knabner, Dekanin der TUM School of Life Sciences: Begrüßung

9:15 - 09:30 Uhr
- Prof. Dr. Senthold Asseng & Claudia Luksch, Hans Eisenmann-Forum für Agrarwissenschaften, TUM: Zusammenfassung vom Vortag

9:30 - 10:15 Uhr
- Prof. Dr. Christian Ulrichs, Humboldt Universtität Berlin: Vertical Farming in Deutschland - ein Überblick

10:15- 10:45 Uhr
- Simon Vogel, Fraunhofer Institut IME: Vertical Farming 2.0 - neue Bausteine einer nachhaltigen Agrarproduktion

10:45- 11:05 Uhr
- Prof. Dr. Thomas Hamacher, TUM: Vertical Farming: Die Frage der Energie

11:35 - 11:50 Uhr
- Christine Lössl-Zimmermann, Association Vertical Farming: Vernetzung der Akteure im Vertical Farming

11:50- 12:10 Uhr
- Prof. Dr. Heike Mempel, Hochschule Weihenstephan-Triesdorf: Container Indoor Farming - Potentiale und Grenzen

12:10- 12:30 Uhr
- Jochen Haubner, Haubner Gemüse – SalaJoe: Vertical Farming - aus der Sicht eines Gärtners

12:30 - 13:00 Uhr
- Dr. Daniel Schubert, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt: Vom Südpol ins Weltall - Gemüseanbau in der Antarktis

13:00 - 13:20 Uhr
- Diskussion

Weitere Informationen zur Tagung sowie das vollständige Programm finden sich hier: https://www.hef.tum.de/veranstaltungen/hef-agrarwissenschaftliches-symposium/

Hinweise zur Teilnahme:
Eine Anmeldung ist per E-Mail an hans-eisenmann-forum@tum.de möglich.
Bitte geben Sie an, wie Sie teilnehmen möchten
a) vor Ort oder virtuell
b) an Tag 1, an Tag 2 oder an beiden Tagen.

Termin:

23.09.2021 ab 09:00 - 24.09.2021 15:00

Anmeldeschluss:

23.09.2021

Veranstaltungsort:

Technische Universität München
World Agricultural Systems Center | Hans Eisenmann-Forum für Agrarwissenschaften
Liesel-Beckmann-Str. 2
85354 Freising
Bayern
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten, jedermann

Relevanz:

international

Sachgebiete:

Biologie, Tier / Land / Forst, Umwelt / Ökologie

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung, Seminar / Workshop / Diskussion, Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

13.09.2021

Absender:

Dr. Katharina Baumeister

Abteilung:

Corporate Communications Center

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event69592


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).