idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
15.10.2021 - 16.10.2021 | Freising

Update Ernährungsmedizin

Das Update Ernährungsmedizin für Ernährungsfachkräfte und Ernährungsmediziner findet dieses Jahr am 15. – 16. Oktober 2021 online statt. Auch im Jahr 2021 wird es einen facettenreichen Mix aus ernährungsmedizinischen Fragestellungen aus Wissenschaft und klinischer Praxis bereithalten.

Themenschwerpunkte 2021:

* Adipositas: Formuladiäten, medikamentöse Möglichkeiten
* Psyche: Medikamente als Dickmacher, Update Essstörungen, stabiles Essverhalten
* Pädiatrie: Prävention der Kinderadipositas, Gewichtsreduktionsprogramme, Bewegungstherapie
* Gastroenterologie: Zöliakie und Weizenunverträglichkeiten, Gluten & Weizen: Ernährungsempfehlungen und Praxistranfer
* Ernährungstrends: Food for Future, Nudging
* Milch & Milchprodukte: Gesund oder schädlich?

Die wissenschaftliche Leitung hat Prof. Dr. med. Hans Hauner, Direktor des Else Kröner Fresenius Zentrums für Ernährungsmedizin (EKFZ), inne.

Hinweise zur Teilnahme:
Informationen zur Anmeldung, Zertifizierung und zum Programm erhalten Sie hier: https://www.ekfz.tum.de/update-ernaehrungsmedizin-2021/

Termin:

15.10.2021 ab 14:00 - 16.10.2021 16:00

Anmeldeschluss:

15.10.2021

Veranstaltungsort:

Else Kröner Fresenius Zentrum für Ernährungsmedizin der TU München
Gregor-Mendel-Str. 2
85354 Freising
Bayern
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten, Wissenschaftler

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Ernährung / Gesundheit / Pflege

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion, Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

04.10.2021

Absender:

Dr. Katharina Baumeister

Abteilung:

Corporate Communications Center

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event69789


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).