idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
12.10.2021 - 12.10.2021 | München

Zwischen Schwarz und Weiß ist ganz viel bunt. Lesung und Gespräch

Eva Malchereck hat nach ihrer Depressions-Diagnose lange Zeit im Max-Planck-Institut für Psychiatrie verbracht. Über diese Zeit hat sie ein Buch geschrieben. Sie liest daraus und spricht mit ihrer behandelnden Psychologin Julia Schwind.

"Was mir am meisten geholfen hat, war die Erkenntnis, dass man mit Emotionen arbeiten kann und ihnen nicht ausgeliefert ist. Dafür musste ich aber auch erkennen, dass ich tatsächlich Emotionen besitze, diese habe ich nämlich gern verleugnet oder verdrängt." Dieses Resumee zieht Eva Malchereck. Eine ihrer Therapeutinnen, die Leiterin der Max-Planck-Tagklinik für Wissenschaftliche Psychotherapie Julia Schwind, hat ihr dabei geholfen, sich ihre Emotionen bewusst zu machen. Über diesen therapeutischen Prozess sprechen die beiden und geben Einblicke in ihre Empfindungen dabei. Eine seltene Möglichkeit, sehr persönliche Wahrnehmungen einer Patientin und Therapeutin im Gespräch zu erleben.

Eva Malchereck hat ihre Erfahrungen in einem lesenswerten Buch beschrieben. Daraus wird sie auch vorlesen und erläutern, was es mit Einzel- und Gruppentherapie auf sich hat, wieso Achtsamkeit wichtig ist und was sie unter Glück versteht.

Die Lesung findet im Rahmen der Münchner Woche für Seelische Gesundheit statt.

Hinweise zur Teilnahme:
Eine Anmeldung per Mail ist nicht erforderlich. Die Zugangsdaten werden vor der Veranstaltung auf der Homepage des Instituts veröffentlicht.

Termin:

12.10.2021 18:30 - 19:30

Veranstaltungsort:

Kraepelinstr. 2-10
80804 München
Bayern
Deutschland

Zielgruppe:

jedermann

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Medizin, Psychologie

Arten:

Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

05.10.2021

Absender:

Anna Hein

Abteilung:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event69809


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).