idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
16.11.2021 - 16.11.2021 | Greifswald

Herzenstheologie, Beichte und Absolution.

Fellow Lecture von Professor Dr. Johann Anselm Steiger (Fellow des Alfried Krupp Wissenschaftskollegs Greifswald)

Der Vortrag wird die intermediale und änigmatische Faktur der Gemälde und Inschriften am Beichtstuhl in der Kirche zu Neuburg (Westmecklenburg) minutiös analysieren. Zu zeigen wird sein, dass und wie in den betreffenden Artefakten eine eindrückliche emblematische und reformtheologische Programmatik entfaltet wird, die auf den Rostocker Theologieprofessor und Pastor an St. Marien Heinrich Müller (1631–1675) zurückgeht, mithin auf einen der prominentesten Gelehrten und geistlichen Schriftsteller der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts. Besonderes Interesse gilt hierbei dem komplexen Miteinander von Intermedialität und Medienkritik, gelehrter Frömmigkeit (pietas docta) und Kirchenkritik bzw. -reform sowie der sich hieraus ergebenden Programmatik einer angemessenen Wertschätzung der Beichte als basaler Konkretion der speziellen Seelsorge (cura animarum specialis).

Johann Anselm Steiger ist Universitäts-Professor für Kirchen- und Dogmengeschichte (Reformation und Neuzeit) am Fachbereich Evangelische Theologie der Universität Hamburg. Er ist Sprecher des DFG-Graduiertenkollegs 2008 „Interkonfessionalität in der Frühen Neuzeit“ sowie der DFG-Forschungsgruppe 5138 „Geistliche Intermedialität in der Frühen Neuzeit“ an der Fakultät für Geisteswissenschaften und war 2014–2021 deren Prodekan für Forschung. 1992 promovierte er in Heidelberg, 1994 folgte die Habilitation in Leipzig. Von 1995–2001 hatte er Vertretungsprofessuren in Saarbrücken, Hamburg und Oldenburg inne. 2001 wurde er nach Hamburg berufen. Im akademischen Jahr 2021/22 ist er Senior Fellow am Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald.

Begrüßung: Dr. Christian Suhm
Moderation: Professor Dr. Heinrich Assel

Hinweise zur Teilnahme:

Termin:

16.11.2021 18:00 - 19:30

Veranstaltungsort:

Stiftung Alfried Krupp Kolleg Greifswald
Martin-Luther-Straße 14
17489 Greifswald
Mecklenburg-Vorpommern
Deutschland

Zielgruppe:

jedermann

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Kunst / Design, Religion

Arten:

Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

22.10.2021

Absender:

Priscilla Primpke

Abteilung:

Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event69978


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).