idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Veranstaltung


institutionlogo


15.09.2022 - 16.09.2022 | Berlin

Bezahlbar Wohnen - Strategien und Instrumente für den Wohnungsneubau und -bestand

Seminar für Führungs- und Fachpersonal aus den Bereichen Stadtentwicklung, Stadtplanung, Wohnen, Soziales, Planungsbüros sowie Ratsmitglieder

Darum geht's…
„Alle 12 Minuten fällt eine Sozialwohnung aus der Bindung.“ (Robert Feiger, IG-Bau) Diese plakative Botschaft bringt ein Kernproblem der Wohnungsversorgung in den angespannten Wohnungsmarktregionen auf den Punkt: Mit dem geförderten Wohnungsneubau wird in erster Linie versucht, die auslaufen-den Mietpreis- und Belegungsbindungen zu kompensieren. Die ehemals geförderten Wohnungen bleiben - je nach Eigentümer - zwar oft weiterhin bezahlbar, aber die Kommunen haben u.U. keinen direkten Zugriff mehr darauf (Belegungsrechte).
Indes breitet sich die Versorgungslücke aus: Haushalte bis weit in die Mittelschicht sind betroffen und auch die Gemeinden in den Agglomerationsräumen spüren die anziehenden Preise auf den Miet- und Eigentumsmärkten.
Es gibt eine Vielzahl von Stellschrauben, mit denen die Kommunen den Wohnungsmarkt beeinflussen können, und eine Reihe von neuen Aufgaben. Eine Auswahl wird in dem Seminar vorgestellt und diskutiert:
• Soziale Bestands- und Innenentwicklung
• Soziale Zugänge sichern (Neubau, Ankauf von Belegrechten, Modernisierungsförderung)
• Wohnungstausch (Wohnraum besser verteilen)
• Dachgenossenschaften (viele Schultern tragen mehr)
• Wohnkonzepte für die Stadtregionen

Hinweise zur Teilnahme:
Teilnahmegebühr
Für Mitarbeiter*innen aus den Stadtverwaltungen,
städtischen Betrieben und Ratsmitglieder gelten:
• 255,– Euro für Teilnehmer*innen aus Difu-Zuwenderstädten
• 385,– Euro für Teilnehmer*innen aus den Mitglieds-
kom¬mu¬nen des Deutschen Städtetages, des Deutschen Städte- und Gemeindebundes und des Deutschen Landkreistages sowie NGOs.

Für alle übrigen Teilnehmer*innen gilt ein Preis von 495,– Euro.

Termin:

15.09.2022 ab 10:00 - 16.09.2022 15:30

Anmeldeschluss:

01.09.2022

Veranstaltungsort:

Deutsches Institut für Urbanistik
Zimmerstr. 13-15 (Eingang 14-15)
10969 Berlin
Berlin
Deutschland

Zielgruppe:

jedermann

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Bauwesen / Architektur, Gesellschaft, Politik

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion

Eintrag:

19.08.2022

Absender:

Sylvia Koenig

Abteilung:

Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event72255

Anhang
attachment icon Einzelprogramm

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).