idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Veranstaltung


institutionlogo


12.09.2022 - 12.09.2022 | Berlin

Grünbuch Alternde Gesellschaft: Altern – nicht nur eine Frage des Alters

Bei der Veranstaltung wird das neue Grünbuch vorgestellt. Die Autor*innen der Studie stehen Ihnen für Fragen zur Verfügung.

Deutschland steckt im demografischen Wandel. Daraus ergeben sich regelmäßig neue Fragen. Etwa: Werden wir nur älter oder bleiben wir auch länger gesund? Sollte die Politik mehr tun, um Menschen zu einem gesünderen und längeren Leben zu verhelfen? Und welche Folgen hat die schrumpfende Gesellschaft für die öffentlichen Haushalte?

Diese und weitere Themen vertiefen fünf Expert*innen im Grünbuch Alternde Gesellschaft II, das wir Ihnen bei der Veranstaltung vorstellen und gemeinsam mit den Autor*innen besprechen wollen.

Veranstalter: Population Europe, das Netzwerk von 36 europäischen Forschungszentren im Bereich der politikrelevanten Bevölkerungswissenschaft, in Zusammenarbeit mit dem Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV).

Zu den Autor*innen und zum Inhalt des Grünbuchs:


Tilman Mayer (Universität Bonn): Lebensstile verändern – gesundes Altern unterstützen. Sollten Politik und Gesellschaft Einfluss auf das individuelle Altern nehmen?

Fanny A. Kluge (Population Europe / Bezirksamt Pankow): Die demografische Lage der Bundesländer – eine Herausforderung für die Gleichwertigkeit der Lebensverhältnisse

Marc Luy (Vienna Institute of Demography): Entwicklung der gesunden Lebensjahre in Deutschland. Kompression versus Expansion der Morbidität und die Bedeutung des Gesundheitsindikators

Nadine Diersch (Deutsches Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen, jetzt Neotiv GmbH): Die kognitive Leistungsfähigkeit im Alter und die Früherkennung und Prävention neurodegenerativer Veränderungen mit Hilfe mobiler Technologien

Peter Eibich (Max-Planck-Institut für demografische Forschung): „Wer rastet, der rostet?” – Engagement und Gesundheit im Alter


Begrüßung:

Andreas Edel (Executive Secretary von Population Europe)

Peter Schwark (Stellvertretender Hauptgeschäftsführer des GDV)

Das aktuelle Grünbuch folgt auf das „Grünbuch Alternde Gesellschaft: Wie das ‚neue Altern‘ unser Leben verändern wird“, das 2018 von James W. Vaupel und Andreas Edel herausgegeben wurde. Damals stand die Frage im Vordergrund, wie wir den Prozess des individuellen Alterns, aber auch die sich aus der Alterung der Gesellschaft ergebenden Herausforderungen besser gestalten können.

Hinweise zur Teilnahme:
Anmeldung erforderlich

Termin:

12.09.2022 10:00 - 11:30

Veranstaltungsort:

WissenschaftsForum Berlin
Markgrafenstr. 37
10117 Berlin
Berlin
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten, jedermann

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Geowissenschaften, Gesellschaft, Politik, Wirtschaft

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion

Eintrag:

02.09.2022

Absender:

Andreas Edel

Abteilung:

Pressestelle

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event72336


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).