Kunstinstallation MEER PLASTIK!_Eine Protestaktion gegen die Vermüllung der Meere

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Thema Corona

idw-Abo
Science Video Project

Veranstaltung


institutionlogo

10.07.2019 - 31.07.2019 | München

Kunstinstallation MEER PLASTIK!_Eine Protestaktion gegen die Vermüllung der Meere

HFF-Alumna und -Professorin Doris Dörrie eröffnet Kunstinstallation MEER PLASTIK!_Eine Protestaktion gegen die Vermüllung der Meere

Vernissage von MEER PLASTIK! auf der Wiese vor der HFF München & dem SMÄK / Geschichten hören mit plastikfreiem Picknick auf dem gehäkelten Plastikmeer

Die Vernissage findet auch bei schlechtem Wetter statt. Bei Regen sind die Geschichten zusätzlich in der Minna Thiel, dem alten Bahnwagen auf der Wiese vor der HFF und im Foyer der HFF abrufbar.

München, Juli 2019 – Am 10. Juli 2019 wird die Kunstinstallation MEER PLASTIK!, die von Doris Dörrie am Lehrstuhl Creative Writing der Hochschule für Fernsehen und Film (HFF) München initiiert wurde, mit einem plastikfreien Picknick und der Band Dunghill eröffnet. Für MEER PLASTIK! hat Doris Dörrie seit dem Kickoff am 10. April wöchentlich mit Studierenden und Mitarbeitern*innen der HFF München sowie mit zahlreichen Gasthäklern*innen aus Plastikmüll ein Plastikmeer gehäkelt.
12 Häkeltermine mit Lesungen fanden in der Minna Thiel statt, ein Häkelmarathon im Kino der HFF und MEER PLASTIK! war zu Gast beim DOK.fest und im Haus der Kunst mit bis zu 80 Mithäklern*innen.
HFF-Studierende & -Mitarbeiterinnen haben 18 Beiträge zum Meer und zum Müll geschrieben, die als Tonspur über QR-Codes auf dem Meer abrufbar und für Besucher ohne Smartphone auch als Druckversion verfügbar sind.

Doris Dörrie: „Während wir gehäkelt haben, haben wir Geschichten aus Literatur und Wissenschaft über das Meer und den Müll gehört. Außerdem haben Studierende der HFF München eigene Geschichten geschrieben, die als Tonspur in das Plastikmeer eingewebt wurden. Das Plastikmeer wird am Ende auf möglichst nachhaltige Art und Weise entsorgt – aber die Geschichten bleiben…“

Nach der Vernissage am 10. Juli ist die Installation MEER PLASTIK! für drei Wochen (vors. bis 31.07) jederzeit erlebbar. Für das Anhören der Geschichten benötigt man ein Handy mit QR-Code-Leser, der als App in verschiedenen Ausführungen auch kostenfrei erhältlich ist.

Terminvorschau:
Samstag, 13. Juli & Sonntag, 14. Juli | Wiese vor der HFF München & dem SMÄK
MEER PLASTIK! @ Kunstarealfest München
Das Meer wird betreut von 10-18 Uhr, Zugang ist alleine jederzeit möglich.

Links
Mehr Infos gibt es auf Facebook @MeerPlastik
sowie der HFF-Website, Instagram @hffmuenchen & Facebook @HFFMuenchen

Partner
Minna Thiel
Kulturverstrickungen e.V.
Mareverlag
Fritz-Kola
Boulangerie Dompierre

Hinweise zur Teilnahme:
Eintritt frei | keine Anmeldung erforderlich

Termin:

10.07.2019 ab 17:30 - 31.07.2019 18:00

Veranstaltungsort:

Bernd-Eichinger-Platz 1
Foyer, Minna Thiel, Wiese vor der HFF München und dem SMÄK
80333 München
Bayern
Deutschland

Zielgruppe:

jedermann

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

regional

Sachgebiete:

Medien- und Kommunikationswissenschaften

Arten:

Ausstellung / kulturelle Veranstaltung / Fest

Eintrag:

01.07.2019

Absender:

Jette Beyer

Abteilung:

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event64150


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay