idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Veranstaltung


institutionlogo

23.11.2021 - 23.11.2021 | Greifswald

Was ist so schlimm an der Lüge? Arendt und Kant zum Thema Lüge, Notlüge und Wahrhaftigkeit

Öffentlicher Abendvortrag von Privatdozentin Dr. Maria Schwartz (Universität Augsburg) im Rahmen der Vortragsreihe „Wahrhaft lügen. Wann Täuschung und Sabotage nützlich sind” des Jungen Kollegs Greifswald

Während kleine „Notlügen“ für viele Menschen zum Alltag gehören, erschüttert uns die systematische Täuschung im politischen und gesellschaftlichen Bereich. Was aber ist eigentlich eine „Lüge“ und was ist so schlimm daran? Vor der Bewertung der Lüge gilt es, die philosophischen Grundlagen der Lüge herauszuarbeiten, die sich schon bei Augustinus finden. Genau wie dieser verurteilte auch Kant das Lügen scharf, wenn auch nicht so rigoros, wie es bei selektiver Lektüre anmutet. Hannah Arendt schließlich mahnte bereits 1967 die Gefährdung der „Tatsachen“ an – ein erstaunlich aktueller Beitrag, der Wort für Wort in unser 21. Jahrhundert zu sprechen scheint.

Maria Schwartz hat an der Hochschule für Philosophie München über Platons Konzeption eines guten, philosophischen Lebens promoviert und war dann als Akademische Rätin a. Z. an der Universität Augsburg tätig. Sie hat sich dort 2020 zum Thema Prinzip und Situation – Aristoteles, Kant und die moderne Situationsethik habilitiert und unterrichtet derzeit als Privatdozentin an der Universität Augsburg. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der Antiken Philosophie und der Systematischen Ethik.

Moderation: Anne Hertel M. A.

Hinweise zur Teilnahme:

Termin:

23.11.2021 18:00 - 19:30

Veranstaltungsort:

Stiftung Alfried Krupp Kolleg Greifswald
Martin-Luther-Straße 14
17489 Greifswald
Mecklenburg-Vorpommern
Deutschland

Zielgruppe:

jedermann

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Philosophie / Ethik

Arten:

Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

22.10.2021

Absender:

Priscilla Primpke

Abteilung:

Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event69983


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).