Grundsteinlegung Laborgebäude

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

idw-Abo
Science Video Project



Teilen: 
08.06.1999 16:46

Grundsteinlegung Laborgebäude

Margit Anders Stabsstelle Kommunikation und Marketing
Brandenburgische Technische Universität Cottbus

    Presseinformation
    57/99
    8. Juni 1999

    Einladung zur Grundsteinlegung Laborgebäude

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    zur Grundsteinlegung des Laborgebäudes der Fakultät Maschinenbau, Elektrotechnik und Wirtschaftsingenieurwesens am
    Freitag, dem 11. Juni, um 11 Uhr,
    möchten wir Sie gerne einladen. Der Minister für Wissenschaft, Forschung und Kultur, Stef-fen Reiche, der Rektor der BTU, Prof. Ernst Sigmund, der Bürgermeister der Stadt, Bernhard Neisener, der Leiter des Landesbauamtes, Ulrich Morawitz, sowie einVertreter der Cottbuser Baugesellschaft, werden zur Grundsteinlegung sprechen. Anschließend wird eine Kartusche mit einer Zeitungsausgabe und der Universitätszeitung eingemauert. Danach wird die benach-barte Laborhalle der Fakultät Maschinenbau, Elektrotechnik und Wirtschaftsingenieurwesen mit einem Empfang eingeweiht.
    Das viergeschossige Laborgebäude mit 5.907 qm² Hauptnutzfläche wird zur Hälfte für Labor-flächen (3.115qm²) und für Büroflächen (2030qm²) genutzt. Ein kleiner Teil wird für Semi-narräume (762 qm²) benötigt. In dem mit 34,9 Millionen Mark veranschlagtem Bau werden 2002 die bislang über verschiedene Gebäude verstreuten Lehrstühle sowie das Dekanat ihre neue Heimat finden.
    Über Ihr Kommen werden wir uns sehr freuen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marita Müller


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Maschinenbau
    regional
    Buntes aus der Wissenschaft, Organisatorisches
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay