idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
29.05.2006 13:45

Treffpunkt WissensWerte "Zukunft: Kornkraftwerk? " am 7.6.06

Annette Kleffel Geschäftsstelle Vorstand
TSB Technologiestiftung Innovationszentrum Berlin

    Einladung zur Talkrunde: Der (Energie-)Fänger im Roggen - oder: Man lebt nicht nur vom (Roggen-) Brot allein.

    Der größte Roggenproduzent Deutschlands ist Brandenburgs Landwirtschaft. 765.000 Tonnen Roggen wurden letztes Jahr auf einer Fläche von 181.000 ha in Brandenburg geerntet.
    Ein bedeutender Teil geht in die Futterproduktion: Roggen ist Energie im Futtertrog.
    Energie, die im Brot steckt, ist dem Roggen auch zu eigen. Dennoch hat Roggen für die Lebensmittelproduktion in Deutschland wie auch in Brandenburg an Bedeutung verloren. Bei einem Anteil von derzeit ca. 16 Prozent an allen Zutaten für Brot und Brötchen, hat der Roggen mit seinen guten Eigenschaften noch Reserven. Diese werden in Brandenburg erforscht in Instituten in Potsdam-Bornim und Bergholz-Rehbrücke.

    Und Halm und Ähre des Roggen können im "Kornkraftwerk" zu Energie gewandelt werden. Im Süden Brandenburgs liefert seit kurzem Roggen Bioethanol zur Treibstoff- und Energieversorgung - Tendenz steigend. Roggen spart auch Energie - u.a. als Baumaterial zur Wärme- und Schallisolierung. Außer als Füllstoff für Verpackungen, als Bindemittel für Papier und Pappe, bei Klebstoffen und als Bodenverbesserer kann daraus seit Neuestem auch Milchsäure als hochwertiger Industrierohstoff gewonnen werden.

    Roggen ist mehr als Brot und Futter!
    Um Potentiale, Probleme und Projekte geht es im Expertengespräch beim 28. Treffpunkt WissensWerte, zu dem wir Sie herzlich einladen.

    Der Treffpunkt WissensWerte ist eine Veranstaltung der TSB Technologiestiftung Berlin, rbb Inforadio und der Technologie Stiftung Brandenburg in Kooperation mit dem Brandenburger Ernährungsnetzwerk BEN. Sie wird mitgeschnitten und im Programm von rbb Inforadio 93,1 gesendet.

    Podium:

    Dipl.-Ing. agr. Udo Folgart, Präsident des Landesbauernverbandes Brandenburg e.V.

    Dipl.-Ing. Peter Kretschmer, Geschäftsführer Bereich Biotechnologie, IGV Institut für Getreideverarbeitung GmbH, Bergholz-Rehbrücke

    Dr.-Ing. Joachim Venus, Abteilungsleiter Abteilung Bioverfahrenstechnik, Institut für Agrartechnik Bornim e.V. (ATB)

    Moderation: Thomas Prinzler, Wissenschaftsredaktion rbb Inforadio

    Anschließend bitten wir Sie zu einem kleinen Imbiss mit innovativen Roggen-Backwaren vom IGV Institut für Getreideverarbeitung GmbH.

    Zeit: Mittwoch, 7.6.2006, 18 Uhr

    Ort: Industrie- und Handelskammer Potsdam, Breite Str. 2a-c, 14467 Potsdam

    Anmeldung erbeten:
    kleffel@technologiestiftung-berlin.de


    Weitere Informationen:

    http://www.technologiestiftung-berlin.de
    http://www.berliner-wissenswerte.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Biologie, Elektrotechnik, Energie, Informationstechnik, Tier- / Agrar- / Forstwissenschaften, Wirtschaft
    regional
    Buntes aus der Wissenschaft, Forschungs- / Wissenstransfer
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay