idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
29.08.2000 13:39

Nietzsche Text - Kontext

Dipl.-Journ. Reiner Bensch Universitätskommunikation
Bauhaus-Universität Weimar

    herausgegeben von Djavid Salehi und Rüdiger Schmidt, erschienen im Universitätsverlag der Bauhaus-Universität Weimar.

    Die im vorliegenden Band gesammelten Aufsätze beziehen sich auf Werk und Wirkung Friedrich Nietzsches. Der Schwerpunkt liegt auf Friedrich Nietzsches Spätwerk bzw. Nachlass und dessen Interpretation durch Martin Heidegger. Die Auseinandersetzung mit Nietzsche sowie Heidegger erfolgt in den einzelnen Beiträgen auf unterschiedlicher Weise: Sie ist zum einen deskriptiv gehalten, zum anderen sprach- und theoriekritisch orientiert; zuweilen werden polemische Töne angeschlagen.
    In einer Konkordanz am Ende des Bandes ("Nietzsche in Heideggers Schriften")werden sämtliche Bezüge auf Nietzsche in Heideggers Gesamtwerk in einer Tabelle aufgelistet. Dabei wird der jeweilige Themenhintergrund durch Textwiedergaben und Paraphrasen verdeutlicht. Für sämtliche Zitate werden die Belegstellen in Nietzsches Gesamtwerk angegeben. Dies ermöglicht den direkten und schnellen Zugriff auf die von Heidegger zitierten oder erwähnten Nietzsche-Stellen in einer Originaltextgrundlage.

    Die Autoren und ihre Beiträge:

    Kai Agthe
    Zarathustras Erhebung? Zur Geschichte der Nietzsche-Gedächtnishalle in Weimar
    Stephan Günzel
    "Tod ist bei Göttern immer ein Vorurteil"
    Über den 'Willen zur Macht' als Gerechtigkeit und wie er sich mit Derrida in Heideggers Nietzsche anders verstehen lässt als ihn Gadamer verstanden hat
    Henning Hahn
    Nietzsche contra "Heideggers Nietzsche" sc.. Aphorismus contra System
    Andreas Kohm
    Unheimliche Philosophie oder: Würden Sie bei Heidegger übernachten? Polemischer Versuch
    Djavid Salehi
    Der 'Wille zur Macht' als Erkenntnis - Anmerkungen zu Heideggers Nietzsche - Interpretation
    Markus Tillmann
    Von einer Polyphonie - Nietzsche und der "Schiffbruch"
    Sandro Zanetti
    Im Spiegelkabinett der Sprache - Figuren der Selbstbezüglichkeit am Beispiel einer Notiz aus dem Nachlass Nietzsches
    Stephan Günzel
    Einleitung zu: Nietzsche in Heideggers Schriften
    Stephan Günzel, Henning Hahn, Nina Noeske, Djavid Salehi, Sandro Zanetti
    Nietzsche in Heideggers Schriften

    Preis 23,- DM, erhältlich im Buchhandel oder direkt über den Universitätsverlag Weimar, Fax: 03643-581156 (hier auch Rezensionsexemplare)


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Philosophie / Ethik, Religion
    überregional
    Wissenschaftliche Publikationen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).