Neuer Arbeitskreis zur erfolgreichen Vermarktung produktbegleitender Dienstleistungen

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

idw-Abo
Science Video Project



Teilen: 
11.02.2008 10:09

Neuer Arbeitskreis zur erfolgreichen Vermarktung produktbegleitender Dienstleistungen

Dr. Mischa Seiter Pressestelle
International Performance Research Institute gGmbH

    Produktbegleitende Dienstleistungen entwickeln sich für viele Unternehmen im Maschinen- und Anlagenbau zu einer neuen Erlösquelle. Vielfach müssen die Voraussetzungen für die Erschließung dieser neuen Einnahmequelle jedoch erst geschaffen werden. Der Augenmerk liegt dabei insbesondere auf der Professionalisierung der Entwicklung und Vermarktung solcher Services. Genau dabei unterstützt das Forschungsprojekt "KorServ" ein Industriekonsortium.

    Ziel des projektbegleitenden Arbeitskreises ist es, die im Projekt erarbeiteten Erkenntnisse interessierten Praxisvertretern zur Verfügung zu stellen. Im Rahmen des begleitenden Arbeitskreises haben Unternehmen die Möglichkeit, kostenlos Wissen, Erfahrungen und Best-Practices auszutauschen. Unter http://www.korserv.de finden sich weitere Informationen.

    Die wissenschaftliche Leitung des Forschungsprojekts "KorServ" haben das International Performance Research Institute in Stuttgart und das Institut für Handelsmanagement und Netzwerkmarketing der Universität Münster.

    Die Branche des Maschinen- und Anlagenbaus ist gekennzeichnet durch eine zunehmende Angleichung von Funktions- und Produktqualität bei gleichzeitig zunehmendem Preisdruck. Viele Unternehmen versuchen durch die Zugabe von kostenlosen Dienstleistungen dieser Entwicklung zu begegnen und erkaufen eine Differenzierung dadurch teuer.

    Dabei können die Unternehmen durch das Angebot von Produkt-Dienstleistungs-Kombinationen den Kunden individuelle Lösungen bieten, die für diese einen deutlichen Mehrwert bzw. Nutzen darstellen. Solche sogenannten hybriden Produkte ermöglichen es den Unternehmen, sich dem reinen Preiswettbewerb zu entziehen. Voraussetzung dafür ist, dass sich der generierte Nutzen für die Kunden auch in höhere Erlöse umwandeln lässt. Es müssen am Kundennutzen ausgerichtete Vermarktungsansätze und praktikable Preiskonzepte entwickelt werden, um den Erfolg dieser Strategie zu gewährleisten. Dies ist Gegenstand des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Forschungsprojekts "KorServ" (Kundennutzenorientierte Entwicklung, Bewertung und Vermarktung von Leistungsbündeln).
    Das International Performance Research Institute in Stuttgart und das Institut für Handelsmanagement und Netzwerkmarketing der Universität Münster leiten dieses Projekt.

    Im Rahmen des projektbegleitenden Arbeitskreises werden aktuelle Ergebnisse des Projekts vorgestellt und Praxisvertreter berichten von ihren Erfahrungen aus dem Geschäft mit produktbegleitenden Dienstleistungen. Interessierte Unternehmen sind herzlich eingeladen, diesem Arbeitskreis beizutreten.

    Ansprechpartner:
    International Performance Research Institute gGmbH
    Dr. Mischa Seiter
    Rotebühlstraße 121
    70178 Stuttgart
    Telefon: 0711-6203268-0
    Telefax: 0711-6203268-889
    E-Mail: korserv@ipri-institute.com


    Weitere Informationen:

    http://www.ipri-institute.com
    http://www.korserv.com


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Wirtschaft
    überregional
    Forschungs- / Wissenstransfer, Forschungsprojekte
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay