idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Instanz:
Teilen: 
23.09.2008 13:11

design akademie berlin landet auf Plakat-Shortlist: WENNS RICHTIG KLEBEN SOLL in der TOP30-Platzierung

Marie Spiekermann Public Relations
design akademie berlin - Hochschule für Kommunikation und Design GmbH

    Holger Koch erzielt beim renommierten Best New 18/1 Award mit seinem Wettbewerbsbeitrag für das Produkt PRITT der Firma Henkel AG & Co. KGaA eine ausgezeichnete Top30-Platzierung.

    Unter die diesjährigen 480 Einsendungen zum Best New 18/1 Award hatten sich dieses Jahr auch einige Studentenarbeiten gemogelt. Eigentlich sollten nur Werbeagenturen teilnehmen. So gründete Johannes Krempl, Dozent des H4 im Bereich Kommunikations-Design kurzerhand die Agentur "DAB". In dem Fach Art Direktion/Konzept des Fachbereichs Kommunikationsdesign ging man besonders auf die verknappte Kommunikation auf Plakaten ein. Und verdichtete Botschaften für frei gewählte Produkte bis zum Maximum. Die Mühe lohnte: Der Entwurf von Holger Koch für Pritt Klebestifte kam auf die Shortlist.

    Ziel des jährlich stattfindenden Wettbewerbs ist es, auf die klassische Großfläche als omnipräsentes Massenmedium aufmerksam zu machen und sie als effizientes Element im Gesamtmarketing zu positionieren. Die Fachzeitschrift Horizont hat in diesem Jahr den Best New 18/1 Award in das Kreativ-Ranking der internationalen Wettbewerbe aufgenommen.

    ::. design-akademie-berlin.de
    ::. Best New 18/1 Award


    Weitere Informationen:

    http://design akademie berlin, Hochschule für Kommunikation und Design (FH)
    http://Paul-Lincke-Ufer 8e
    http://10999 Berlin-Kreuzberg
    http://E-Mail: pr@design-akademie-berlin.de


    Bilder




    None




    None


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Kulturwissenschaften, Medien- und Kommunikationswissenschaften
    überregional
    Studium und Lehre, Wettbewerbe / Auszeichnungen
    Deutsch


     


    Zum Download

    x


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).