Pinkwart überreicht Examensurkunden an die ersten 17 Master-Absolventen aus Afghanistan an der Uni Bochum

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
26.02.2010 14:54

Pinkwart überreicht Examensurkunden an die ersten 17 Master-Absolventen aus Afghanistan an der Uni Bochum

André Zimmermann Pressereferat
Ministerium für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie NRW

    Innovationsministerium unterstützt Aufbau von Universitäten in Afghanistan

    Innovationsminister Prof. Andreas Pinkwart hat heute in Bochum 17 Wirtschaftswissenschaftlern aus Afghanistan ihre Examensurkunden überreicht. Die afghanischen Hochschullehrer sind die ersten Absolventen eines neuen Master-Studiengangs an der Universität Bochum, der afghanische Dozenten für den Aufbau und die Weiterentwicklung von Universitäten in ihrem Heimatland ausbildet. Das Innovationsministerium unterstützt die Universität Bochum bis 2013 mit insgesamt einer Million Euro, um afghanische Hochschullehrer fortzubilden und Fachliteratur in die Landessprachen zu übersetzen.

    Die Universität Bochum, die sich bereits seit 2002 in der Fortbildung afghanischer Wirtschaftswissenschaftler engagiert, kann ihre Aktivitäten damit auch auf den Süden des Landes ausdehnen. Bisher hatten die Bochumer hauptsächlich Dozenten aus Kabul und dem Westen Afghanistans ausgebildet sowie Lehrmaterialien in die Landessprache Dari übersetzt. Mit den Mitteln des Innovationsministeriums übersetzt die Uni Bochum nun Lehrbücher auch in das im Süden Afghanistans gesprochene Paschtu und hilft, die neugegründeten Wirtschaftsfakultäten an den Universitäten in Kandahar, Khost und Nangarhar aufzubauen.

    Pinkwart traf heute auch die ersten fünf Dozenten aus diesen drei Universitäten aus dem Süden des Landes, die mit einem Stipendium seit dem vergangenen Wintersemester in Bochum ein Bachelor-Training absolvieren. Diese Weiterbildung gliedert sich in zwei sechsmonatige Unterrichtsphasen in Bochum und zwei sechsmonatige Praxisphasen an der jeweiligen Heimatuniversität. Ziel ist, die Dozenten dabei zu unterstützen, Lehrpläne zu erstellen, Studienverläufe zu planen und die Lehre in ihrer Fakultät zu organisieren.

    "Was die Universität Bochum hier aufgebaut hat, ist vorbildlich. Es ist ein großer Beitrag für den Wiederaufbau zivilgesellschaftlicher Strukturen in Afghanistan", sagte Pinkwart am Rande der Examensfeier.


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    fachunabhängig
    regional
    Studium und Lehre
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay