idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
03.01.2011 13:48

Prof. Dr. E. Jürgen Zöllner ist GWK-Vorsitzender im Jahr 2011

Rebekka Kötting Pressestelle
Gemeinsame Wissenschaftskonferenz (GWK)

    Pressemitteilung

    Bonn, 03. Januar 2011
    PM 01/2011

    Prof. Dr. E. Jürgen Zöllner, Senator für Bildung, Wissenschaft und Forschung des Landes Berlin: GWK-Vorsitzender im Jahr 2011

    Im Jahr 2011 ist Senator Prof. Dr. E. Jürgen Zöllner Vorsitzender der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz (GWK). Er folgt damit Prof. Dr. Annette Schavan, Bundesministerin für Bildung und Forschung, die den Vorsitz im Jahre 2010 innehatte und im Jahre 2011 stellvertretende Vorsitzende ist.
    Die beiden Vorsitzenden sind von der GWK im November 2009 für zwei Jahre gewählt worden und wechseln sich jährlich im GWK-Vorsitz ab.

    In der GWK wirken Bund und Länder im Bereich der gemeinsamen Wissenschafts- und Forschungsförderung zusammen. Gemeinsam fördern sie auf der Grundlage des Artikel 91b Abs. 1 Grundgesetz:

    • Einrichtungen und Vorhaben der wissenschaftlichen Forschung außerhalb der Hochschulen,

    • Vorhaben der Wissenschaft und Forschung an Hochschulen,

    • Forschungsbauten an Hochschulen einschließlich Großgeräten.

    Des Weiteren unterrichten sie sich gegenseitig auch über wesentliche eigene Planungen und Entscheidungen, die nicht Gegenstand gemeinsamer Entscheidungen sind.


    Weitere Informationen:

    http://www.gwk-bonn.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    Gesellschaft, Medien- und Kommunikationswissenschaften, Politik, Recht, Wirtschaft
    überregional
    Personalia, Wissenschaftspolitik
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay