idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
26.11.2014 15:59

Feierliche Eröffnung Kompetenzzentrum Musik – Edition – Medien am 4.12., 15.00 Uhr, in Paderborn

Tibor Werner Szolnoki Referat Presse und Kommunikation
Universität Paderborn

    Gemeinsamer Festakt
    Universität Paderborn, Hochschule für Musik Detmold, Hochschule Ostwestfalen-Lippe
    Feierliche Eröffnung des neuen Kompetenzzentrums Musik – Edition – Medien
    Donnerstag, 4. Dezember 2014, 15.00 Uhr, Zukunftsmeile, Paderborn

    Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Medienpartner,

    durch die Bündelung gesammelter Erfahrungen, Konzepte und Methoden aus den Bereichen Musik- und Medienwissenschaft sowie der Informatik wird im Zentrum Musik – Edition – Medien der Umgang mit musikalischen und nicht-textuellen Objekten im Kontext digitaler Editionen in den Fokus gerückt. Das Forschungsprojekt ist gekennzeichnet durch das Zusammenspiel dreier Institutionen – der Universität Paderborn, der Hochschule für Musik Detmold und der Hochschule Ostwestfalen-Lippe. Das Zentrum wird als Ansprechpartner für die Koordination und kooperative Unterstützung wissenschaftlicher Projekte aus dem Bereich der digitalen Musik- und Medien-Edition zur Verfügung stehen.

    Im Namen der drei Institutionen laden wir Sie herzlich zum feierlichen Festakt ein, der am 4. Dezember, 15.00 Uhr, im Gebäude Zukunftsmeile 1 der Universität Paderborn stattfindet (Zukunftsmeile, via Fürstenallee). Der Pressefototermin findet kurz vor Veranstaltungsbeginn um 14.55 Uhr statt.

    Grußworte:

    • Prof. Dr. Nikolaus Risch, Präsident Universität Paderborn
    • Prof. Dr. Thomas Grosse, Rektor Hochschule für Musik Detmold
    • Dr. Oliver Herrmann, Präsident Hochschule Ostwestfalen-Lippe
    • Prof. Dr. Volker Peckhaus, Dekan Fakultät für Kulturwissenschaften, Universität Paderborn
    • Hans Nerlich, Projektträger im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V.

    Kurzvorstellung des Projekts durch die Projektverantwortlichen:

    • Prof. Dr. Joachim Veit
    • Dipl. Wirt.- Inf. Daniel Röwenstrunk

    Eine Pressemitteilung zum Thema ist im Internet aufrufbar unter: www.upb.de/nachricht/61331
    „Ein Traum für Musiker: Geisteswissenschaftler und Informatiker schaffen neuartige Zugänge zur musikalischen Überlieferung – Die Universität Paderborn, die Hochschule für Musik Detmold und die Hochschule Ostwestfalen-Lippe gründen ein Kompetenzzentrum „Musik – Edition – Medien“. Das BMBF stellt 1,7 Millionen Euro bereit.“


    Bitte teilen Sie uns bis zum 3.12. mit, ob Sie teilnehmen.

    Vielen Dank und viele Grüße

    Pressekontakt:

    Tibor Werner Szolnoki
    Pressesprecher
    Universität Paderborn
    tws@zv.upb.de
    Tel.: 05251-60-2548


    Weitere Informationen:

    http://www.upb.de/nachricht/61331


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    Informationstechnik, Medien- und Kommunikationswissenschaften, Musik / Theater
    regional
    Forschungs- / Wissenstransfer, Pressetermine
    Deutsch


    Tonaufnahmen in der Aula der Hochschule für Musik Detmold.


    Zum Download

    x

    Am Beispiel der Manuskripte und Drucke von Werken Max Regers: Mit der Software „Edirom“ lassen sich Unterschiede zwischen den Dokumenten bequem Takt für Takt nachvollziehen.


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).