idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore



Teilen: 
23.06.2016 14:36

Social Media- und Community-Management

Thomas Rauh Public Relations
German Graduate School of Management and Law

    Online-Studie unter Leitung von Dr. David Wagner gehr in die zweite Runde.

    Social Media- und Community-Manager gehören zu einer Berufsgruppe, die erst seit einigen Jahren existiert und noch kaum erforscht ist. Wie das Arbeits- und Organisationsumfeld dort aussieht und welche Aufgaben ein Social Media- und Community-Professional zu bewältigen hat, untersucht die Studie „Status von Social Media- und Community Management in D-A-CH 2016“. Außerdem erhebt das Forscherteam um Ben Ellermann, Vorstandsvorsitzender des Bundesverbands Community Management (BVCM), und Dr. David Wagner von der German Graduate School of Management and Law (GGS) die Wirkung von Community-Management auf den Erfolg von Organisationen.

    Digitaler Wandel sorgt für Dynamik
    Die Online-Studie findet nach 2015 zum zweiten Mal statt. „Durch das dynamische Social Media-Umfeld und den fortschreitenden digitalen Wandel versprechen wir uns dieses Jahr zahlreiche neue Erkenntnisse“, sagt Dr. David Wagner, der die Studie leitet. „Für Unternehmen ist es wichtig, das Potenzial von Social Media zu erkennen, zu nutzen und Online Communitys als Plattform für den Erfahrungs- und Wissensaustausch zu kultivieren. Unsere Studie trägt dazu bei, dass Organisationen ein besseres Verständnis vom Berufsbild und den notwendigen Ressourcen für den erfolgreichen Einsatz von Social Media und Online Communitys erlangen“, so Wagner weiter.

    Zielgruppe
    Die Umfrage läuft bis zum 31. Juli 2016 und richtet sich vor allem an Social Media-Manager, Collaboration-Manager, Enterprise 2.0-Manager und Community-Manager. Außerdem freut sich das Forscherteam über die Teilnahme von Personen, die Communitys sowohl intern zur Vernetzung von Mitarbeitern als auch extern zur Zusammenarbeit und Kommunikation mit Partnern, Kunden und der Öffentlichkeit einsetzen. Die zur Verfügung gestellten Daten werden streng vertraulich behandelt und auf Wunsch wird den Teilnehmern der Studie eine detaillierte Auswertung kostenfrei zur Verfügung gestellt. Präsentiert werden die Ergebnisse der Studie am 29./30.10.2016 auf dem CommunityCamp Berlin und am 9.11.2016 auf der Social Media Night Stuttgart.

    Link zur Umfrage: http://studie.bvcm.org/


    Weitere Informationen:

    http://studie.bvcm.org/


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    Medien- und Kommunikationswissenschaften, Wirtschaft
    überregional
    Buntes aus der Wissenschaft, Forschungsprojekte
    Deutsch


    Studie zum Status von Social Media- und Community-Management startet.


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).