idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
05.08.2003 12:48

Neu in Bayreuth: Prof. Dr. Dominik Henrich - dritter neuer Angewandter Informatiker

Kerstin Wodal Pressestelle
Universität Bayreuth

    Bayreuth (UBT). Die Angewandte Informatik an der Universität Bayreuth erhält immer deutlichere Konturen: Jetzt hat der dritte neue Lehrstuhlstuhlinhaber seine Ernennungsurkunde aus der Hand von Universitätspräsident Professor Helmut Ruppert zum 1. August 2003 erhalten. Es handelt sich um Professor Dr. Dominik Henrich, der vorher an der Universität Kaiserslautern lehrte und forschte und in Bayreuth den Lehrstuhl Angewandte Informatik III (Echtzeitsysteme/Embedded Systems) einnimmt. Prof. Henrich - auf dem Bild links mit Präsident Professor Ruppert - absolvierte 1991 das Informatik-Diplom an der Universität Karlsruhe. Im Rahmen eines Stipendiums von 1992 bis 1994 im Graduiertenkolleg "Beherrschbarkeit komplexer Systeme" der Deutschen Forschungs-Gemeinschaft legte er seine Promotion ab. Von 1996 bis 1999 baute Prof. Henrich die Forschungsgruppe PARO am Institut für Prozessrechentechnik, Automation und Robotik (IPR) auf und war Lehrbeauftragter an der Fakultät für Informatik der Universität Karlsruhe. 1998 erhielt er ein STA Fellowship am Electrotechnical Laboratory des Ministry of International Trade and Industry (MITI), Japan. Seit November 1999 war er Professor und Leiter der Forschungsgruppe "Eingebettete Systeme und Robotik (RESY)" im Fachbereich Informatik der Universität Kaiserslautern. Die Forschungsinteressen von Prof. Henrich liegen in der Robotersimulation und -programmierung, Handhabungsfähigkeiten für Roboter, Kraft- und Sicht-basierte Manipulation, Handhabung deformierbarer Objekte, Automatische Bewegungsplanung, Kollisionserkennung und -vermeidung. Kuriosität am Rande: Auch der Inhaber des Lehrstuhls Angewandte Informatik I heißt Henrich, doch der hört auf den Vornamen Andreas und beide sind nicht miteinander verwandt.


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Informationstechnik, Mathematik, Physik / Astronomie
    überregional
    Personalia, Studium und Lehre
    Deutsch



    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay