idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
09.08.2017 13:01

Angehende LehrerInnen erhalten Masterstudienplatz

Merle Hettesheimer Presse und Kommunikation
Universität zu Köln

    Auch im Wintersemester 2017/18 erhält im Lehramt jeder Bewerber mit einem passenden Bachelorabschluss einen Studienplatz im Master of Education an der Universität zu Köln. Die Einschreibungen finden Ende August statt.

    Jeder, der an der Universität zu Köln seinen Bachelor im Lehramt abgeschlossen hat, erhält im kommenden Wintersemester einen Studienplatz im Master of Education. Das teilte heute das Prüfungsamt des Zentrums für LehrerInnenbildung mit. Die Einschreibungen finden Ende August statt. Die Universität wird die Zulassungsbescheide voraussichtlich in der dritten bis vierten Augustwoche verschicken.
    „Wir sind glücklich, dass alle Studierenden, die das Berufsziel „Lehrer/in“ anstreben, direkt in die nächste Studienphase gehen können, ohne einen Umweg in ihrer beruflichen Laufbahn hinnehmen zu müssen“, sagt Myrle Dziak-Mahler, Geschäftsführerin des Zentrums für LehrerInnenbildung.
    Nach Abschluss des Lehramts-Bachelorstudiums müssen sich angehende Lehrerinnen und Lehrer für einen Masterstudienplatz bewerben.
    Der Master of Education startete erstmals im Wintersemester 2014/15 an der Universität zu Köln. Seither konnte die Universität allen Bewerberinnen und Bewerbern mit einem passenden Bachelorabschluss auch einen Studienplatz anbieten. In gemeinsamer Abstimmung passen die vier an der LehrerInnenbildung beteiligten Fakultäten die Masterplätze so an die Bewerbungszahlen an, dass alle Bachelor-Absolventen ein Studienplatz erhalten.

    Zentrum für LehrerInnenbildung (ZfL)
    Das Zentrum für LehrerInnenbildung (ZfL) der Universität zu Köln ist eine zentrale Einrichtung der Hochschulleitung im Zuständigkeitsbereich des Prorektors für Studium und Lehre. Es koordiniert, moderiert und gestaltet das Kölner Lehramtsstudium fakultäts- und hochschulübergreifend. Mit rund 14.000 Lehramts-Studierenden gehört die Universität zu Köln europaweit zu den größten Standorten in der LehrerInnenbildung. Das ZfL berät und begleitet angehende LehrerInnen bis zum Studienabschluss und während der Promotion. Darüber hinaus greift das ZfL aktuelle gesellschaftliche Themen, wie Inklusion und Migration, Vielfalt und Chancengerechtigkeit in Gesellschaft, Schule und Bildung, auf und stößt mögliche Zukunftsperspektiven an.

    Für Rückfragen:
    Universität zu Köln
    Zentrum für LehrerInnenbildung
    Merle Hettesheimer
    Kommunikation und Events
    Tel.: +49 221 470 5687
    E-Mail: m.hettesheimeruni-koeln.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Lehrer/Schüler
    fachunabhängig
    überregional
    Schule und Wissenschaft, Studium und Lehre
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).