idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
12.10.2017 10:44

Maria Wersig (FH Dortmund) neue Präsidentin des Deutschen Juristinnenbundes

Heike Mertins Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Fachhochschule Dortmund

    Prof. Dr. Maria Wersig, Fachbereich Angewandte Sozialwissenschaften der Fachhochschule Dortmund, ist zur neuen Präsidentin des Deutschen Juristinnenbundes (djb) gewählt worden. In den vergangenen vier Jahren war sie bereits Vorsitzende der Kommission Recht der sozialen Sicherung, Familienlastenausgleich und damit Mitglied des Bundesvorstands. Die Professorin tritt die Nachfolge von Ramona Pisal an, die den djb seit 2011 leitete und deren Amtszeit satzungsgemäß nicht mehr verlängert werden konnte.

    An der Fachhochschule Dortmund vertritt Maria Wersig das Lehrgebiet „Recht in der Sozialen Arbeit“. Sie forscht und publiziert zu sozial- und geschlechterpolitischen Themen und den Schnittstellen von Sozial- und Familienrecht. Ihr Hauptaugenmerk liegt auf den Themen Sozialrecht, Antidiskriminierungsrecht, Ehegattensplitting, Regulierung der Prostitution und Alterssicherung.

    „Ich freue mich auf diese verantwortungsvolle Aufgabe. Der djb ist ein Netzwerk mit Einfluss und setzt sich erfolgreich und mit großem Sachverstand für Frauenrechte und die Verwirklichung einer geschlechtergerechten Gesellschaft ein. Das ist heute und in Zukunft wichtiger denn je“, kommentiert Prof. Dr. Maria Wersig ihre Wahl.

    Zum Hintergrund

    Der Deutsche Juristinnenbund ist ein Zusammenschluss von Juristinnen, Volks- und Betriebswirtinnen zur Fortentwicklung des Rechts auf allen Gebieten, mit besonderem Fokus auf Gleichstellung der Frau. Der Bund hat ca. 2.800 Mitglieder und wird im nächsten Jahr in Dortmund sein 70-jähriges Bestehen feiern. Zu den Mitgliedern zählten und zählen u.a. Ministerinnen und Senatorinnen, Richterinnen des Bundesverfassungsgerichts und der obersten Gerichte des Bundes und der Länder sowie zahlreiche in leitenden Positionen tätige Frauen in Wirtschaft, Justiz, Verwaltung und Wissenschaft.


    Weitere Informationen:

    http://www.djb.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler
    Recht
    überregional
    Personalia
    Deutsch


    Prof. Dr. Maria Wersig, neue Präsidentin des Deutschen Juristinnenbundes


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).