idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
1000. idw-Mitglied!
1000 Mitglieder
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
07.10.1998 00:00

Bundesverdienstorden an Prof. Dr. Kurt Jacobs

Dr. Gottfried Oy Public Relations und Kommunikation
Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt (Main)

    Erziehungswissenschaftler erhält Auszeichnung der Bundesrepublik

    FRANKFURT. Bundespräsident Roman Herzog wird am Donnerstag, 8. Oktober, um 15.00 Uhr in seinem Amtssitz Schloß Bellevue in Berlin Prof. Dr. Kurt Jacobs mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland auszeichnen.

    Prof. Dr. Kurt Jacobs, Inhaber des ersten Lehrstuhls für Berufspädagogik der Behinderten in Deutschland, hat sein Leben Benachteiligten und Menschen mit Behinderungen gewidmet. In seinem Engagement verbindet er Theorie und Praxis der Sonder- und Heilpädagogik. Themengebiete seiner Arbeit sind die Probleme Behinderter beim Wechsel von Schule zum Arbeitsplatz, die Lebenssituation von geistig behinderten Jugendlichen und Erwachsenen in den Lebensbereichen Familie, Beruf, Freizeit und Öffentlichkeit und die schulische und außerschulische Förderung von Kindern und Jugendlichen mit Autismussyndrom. Darüber hinaus engagiert sich Prof. Dr. Kurt Jacobs für die Vermittlung geistig behinderter und lernbehinderter jugendlicher Berufsanwärter an Sonderschulen und Integrationsklassen in Ausbildungs- und Beschäftigungsverhältnisse.

    Selbstbestimmung und Integration von Menschen mit Behinderungen waren und sind stets seine Leitlinien in Theorie und Praxis sonderpädagogischer Theoriebildung sowie heilpädagogischen Handelns und Forschens.


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Pädagogik / Bildung
    überregional
    Personalia
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).