idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
16.04.2018 16:53

Umwelt - SCHULZE UND HULOT : ERSTES TREFFEN DER BEIDEN UMWELTMINISTER

Marie de Chalup Wissenschaftliche Abteilung
Wissenschaftliche Abteilung, Französische Botschaft in der Bundesrepublik Deutschland

    Bundesumweltministerin Svenja Schulze reiste am 29. März 2018 für ein Treffen mit ihrem französischen Amtskollegen Nicolas Hulot nach Frankreich.

    Ziel dieses Treffens war es konkrete Maßnahmen zur Umsetzung, des Pariser Klimaschutzabkommens ergreifen. Sie vereinbarten, die Zusammenarbeit zwischen beiden Ländern zu fördern und konzentrierten sich dabei auf zwei Schwerpunkte. Themen : den Kampf gegen den Klimawandel und den Erhalt der biologischen Vielfalt.
    Die Herausforderung bestehe nicht nur darin, eine deutsch-französische Initiative zu starten, sondern auch ein Vorbild für alle europäischen Länder zu sein. Aus diesem Grund wollen sie eng mit der europäischen Kommission zusammenarbeiten und den EU-Haushalt für den Umweltschutz deutlich aufstocken.

    Quelle: Pressemitteilung : https://www.ecologique-solidaire.gouv.fr/communique-presse-commun-du-ministere-a...

    Redakteurin: Clarisse Brehier, clarisse.brehier@diplomatie.gouv.fr – www.wissenschaft-frankreich.de


    Weitere Informationen:

    https://www.wissenschaft-frankreich.de/


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Studierende, jedermann
    Umwelt / Ökologie
    überregional
    Kooperationen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay