idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Instanz:
Teilen: 
15.10.1998 00:00

RHINO-Team zweifach ausgezeichnet

Dorothea Carr Dezernat 8 - Hochschulkommunikation
Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

    Internationale und nationale Anerkennung

    Die Arbeitsgruppe "autonome mobile Systeme" unter Leitung von Prof. Dr. Armin B. Cremers, Institut für Informatik III, ist vor kurzem gleich zweimal für ihre wissenschaftliche Leistung ausgezeichnet worden. Auf der in diesem Jahr größten internationalen Konferenz im Bereich "Künstliche Intelligenz", der North American Conference on Artificial Intelligence (AAAI-98) in Madison, Wisconsin, erhielt das RHINO-Team den "Outstanding Paper Award". Von den über 450 eingereichten Arbeiten aus aller Welt wurde das Papier "The Interactive Museum Tour-Guide Robot" ausgewählt. Darin werden die für den Einsatz von RHINO als Museumsführer im Deutschen Museum Bonn entwickelten Techniken beschrieben.

    Kurz Zeit später erhielten Dirk Hähnel, Dr. Wolfram Burgard und Prof. Dr. Gerhard Lakemeyer für die im Rahmen dieses Projektes entstandene Arbeit "GOLEX - Bridging the Gap between Logic (GOLOG) and a Real Robot" auf der Deutschen Konferenz für Künstliche Intelligenz (KI-98) den Springer-Preis in Höhe von DM 1000,- für die beste eingereichte Arbeit.


    Weitere Informationen:

    http://www.informatik.uni-bonn.de/~rhino/
    http://www.informatik.uni-bonn.de/~rhino/tourguide/


    Bilder

    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Informationstechnik, Mathematik, Physik / Astronomie
    überregional
    Organisatorisches
    Deutsch


     

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).