idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
26.10.2018 17:29

HFF-Abschlussfilm ALLES IST GUT gewinnt VGF-Nachwuchsproduzentenpreis

Jette Beyer Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Hochschule für Fernsehen und Film München

    VGF-Nachwuchsproduzentenpreis wird erstmals im Rahmen der Internationalen Hofer Filmtage verliehen / Dotiert mit 60.000 €

    München, 26. Oktober 2018 – Trini Götze (Trimafilm) und David Armati Lechner, die beide an der Hochschule für Fernsehen und Film (HFF) München Produktion und Medienwirtschaft studiert haben, wurden am heutigen Freitag im Rahmen der 52. Hofer Filmtage mit dem Nachwuchsproduzentenpreis der Verwertungsgesellschaft für Nutzungsrechte an Filmwerken mbH (VGF) ausgezeichnet. Sie erhalten den Preis, der in diesem Jahr zum 25. Mal vergeben wurde, für ihre Produzenten-Leistung für den HFF-Abschlussfilm ALLES IST GUT von Eva Trobisch. Der Preis ist mit 60.000 Euro der höchstdotierte Nachwuchsproduzentenpreis in Deutschland. Das Preisgeld ist nicht zweckgebunden und dient der Stärkung des Eigenkapitals junger Produktionsfirmen. Mit der erstmaligen Preisverleihung in Hof – bislang wurde der Preis im Rahmen des Bayerischen Filmpreis vergeben – unterstreicht die VGF ihr Engagement und das der Hofer Filmtage für die Nachwuchsarbeit.
    HFF-Präsidentin Prof. Bettina Reitz: „Ich freue mich sehr, dass ALLES IST GUT nach mittlerweile zahlreichen auch internationalen Preisen nun diese besondere Ehrung durch den VGF-Nachwuchsproduzentenpreis erfährt. Mit der Preisverleihung in Hof findet diese Ehrung auf einem traditionsreichen Festival statt, das durch den VGF-Preis sein Engagement für den filmischen Nachwuchs aufs Schönste unterstreicht.

    ALLES IST GUT wurde in diesem Jahr schon mit zahlreichen Preisen geehrt
    Eva Trobisch wurde für ALLES IST GUT zuletzt mit dem Prima Opera Award in der Kategorie "Filmemacher der Gegenwart" auf dem 71. Internationalen Filmfestival in Locarno sowie beim Hamptons International Film Festival mit dem Award for Best Narrative Feature ausgezeichnet.
    Zuvor wurde sie beim diesjährigen 36. Filmfest München, wo der ALLES IST GUT Weltpremiere feierte, bereits mit dem „Förderpreis Neues Kino“ als beste Regisseurin sowie mit dem vom internationalen Verband der Filmkritik vergebenen FIPRESCI Preis geehrt.

    ALLES IST GUT
    Wenn man die Dinge nicht zum Problem macht, hat man auch keins. Mit dieser Haltung begegnet Janne auch dem Umstand, dass der Schwager ihres neuen Chefs gegen ihren Willen mit ihr geschlafen hat. Sie verheimlicht den Vorfall und lässt alles erstmal seinen gewohnten Gang gehen. Doch ihr Schweigen hat Folgen, nicht nur für die Liebe zu ihrem Freund Piet.


    Weitere Informationen:

    http://www.hff-muc.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    Medien- und Kommunikationswissenschaften
    überregional
    Wettbewerbe / Auszeichnungen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay