idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Instanz:
Teilen: 
12.06.2019 10:05

Neue Beton-Kanus: Studierende taufen Rennboote – Pressetermin am Mittwoch, 19. Juni, 11.30 Uhr

Simon Colin Hochschulkommunikation
Hochschule Darmstadt

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    sie wiegen nur je gut 35 Kilogramm und sind damit so leicht wie nie zuvor: die beiden neuen Beton-Kanus, die Studierende des Bachelor-Studiengangs Bauingenieurwesen an der Hochschule Darmstadt (h_da) in den vergangenen Wochen gebaut haben. Bevor es Ende Juni damit zur 17. Betonkanu-Regatta nach Karlsruhe geht, taufen die Studierenden ihre frisch fertiggestellten Baustoff-Leichtgewichte. Hierzu laden wir sie herzlich ein: am Mittwoch, 19. Juni, um 11.30 Uhr ins Baustofflabor im Untergeschoss des Atrium-Gebäudes B 10 (Schöfferstraße 1, 64295 Darmstadt).

    Dort erfahren sie mehr über die leicht und filigran wirkenden Beton-Kanus „Ernie“ und „Bert“, wie herausfordernd es ist, die Rennboote dicht und bruchfest zu bekommen und wie sich die Namen der Kanus auf die Bauform auswirkten. Am 28. und 29. Juni wird es dann ernst für die Studierenden: auf dem Neckar tritt das h_da-Team gegen weitere Teams aus Hochschulen und Institutionen an, an denen Betontechnik gelehrt wird.

    Was?
    h_da-Studierende taufen neue Beton-Kanus

    Wann?
    Mittwoch, 19. Juni, 11.30 Uhr

    Wo?
    Hochschule Darmstadt
    Fachbereich Bauingenieurwesen
    Baustofflabor im Untergeschoss des Atrium-Gebäudes B 10
    Schöfferstraße 1
    64295 Darmstadt

    Wer?
    Prof. Dr. Regina Stratmann-Albert
    Fachbereich Bauingenieurwesen

    Eric Muth (Teamleiter) und weitere Studierende des Bachelor-Studiengangs Bauingenieurwesen


    Bilder

    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    Bauwesen / Architektur, Verkehr / Transport
    regional
    Buntes aus der Wissenschaft, Pressetermine
    Deutsch


     

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).