idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
09.07.2019 10:51

Abstimmung zum HHU-Forschungskalenderwettbewerb gestartet

Dr.rer.nat. Arne Claussen Stabsstelle Presse und Kommunikation
Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

    Heine Research Academies

    09.07.2019 – Der „pART of Research“-Kalender für das Jahr 2020 steht unter dem Motto „Creative Through Diversity“. Alle Mitglieder und Freunde der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) sind jetzt aufgerufen, online aus sehr unterschiedlichen Motiven die zwölf Schönsten und Spannendsten auszuwählen, die im kommenden Jahr die Büros und Labore schmücken werden. Die eingereichten Bilder zeigen sehr unterschiedliche Blickwinkel der Promovierenden und Postdocs der HHU auf ihre Forschungsgebiete.

    Ab sofort und bis zum 26. Juli 2019 stehen die 19 bildliche Darstellungen, Fotografien, Datenvisualisierungen und Grafiken junger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der HHU zur Abstimmung für die zwölf Kalenderblätter für das Jahr 2020. Unter den Abstimmenden wird ein Überraschungspreis verlost.

    Zur Abstimmung: www.hera.hhu.de/partofresearch

    Der Kalender selbst ist ab dem Herbst kostenfrei bei HeRA erhältlich.

    Der Kalenderwettbewerb findet zum vierten Mal statt. Er ist eine gemeinsame Aktion der Heine Research Academies (HeRA) – iGRAD, philGRAD, medRSD und JUNO –, unterstützt von der Koordinierungsstelle Diversity an der HHU.


    Weitere Informationen:

    http://www.hera.hhu.de/partofresearch


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Wissenschaftler, jedermann
    fachunabhängig
    regional
    Buntes aus der Wissenschaft
    Deutsch


    Die Abstimmung über die Motive für den nächsten pART of Research-Kalender ist gestartet.


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay